Schulungen

Im Rahmen der Disease-Management-Programme sind Schulungen der Leistungserbringer und Patienten vorgesehen.

Jeder DMP-Patient soll über das Behandlungsprogramm Zugang zu strukturierten, evaluierten, zielgruppenspezifischen und publizierten Schulungs- und Behandlungsprogrammen erhalten. Dabei ist der Schulungsstand der Patienten zu berücksichtigen.

Schulungsprogramme müssen bestimmte Anforderungen erfüllen und vom Bundesversicherungsamt (BVA) zugelassen werden, bevor sie im Rahmen des strukturierten Behandlungsprogramms angeboten werden können.

Informationen zu den Anforderungen des BVA an Schulungsprogramme für DMP-Patienten und eine aktuelle Übersicht zu den zugelassenen Schulungsprogrammen finden Sie hier.

Welche Schulungen für Patienten im Behandlungsprogramm Diabetes Mellitus Typ 1 und Typ 2 in Westfalen-Lippe durchführbar sind, ist in der Anlage 23 der Vereinbarung zur Optimierung der Versorgung Typ 1- und Typ 2-Diabetikern im Rahmen strukturierter Behandlungsprogramme nach § 137f aufgeführt.

Vergütung Patientenschulungen
Stand 01.04.2020