Zahnarzt/Zahntechnik

In der vertragszahnärztlichen Versorgung geben der Gesetzgeber und in dessen Auftrag der Gemeinsame Bundesausschuss den bundeseinheitlichen Rahmen vor. Die konkrete Vertragsausgestaltung obliegt den Vertragspartnern auf regionaler Ebene.

In diesem Themenbereich finden Sie Ihre Ansprechpartner bei der jeweiligen AOK für Zahnärzte, Kieferorthopäden und Zahntechniker sowie Verträge und Vereinbarungen auf Landesebene, bundesweite Richtlinien und Informationen zum Datenträgeraustausch.

Zahnärzte

Zahntechniker

 

Homeoffice: Zufriedenheit steigt, psychische Belastung auch

Homeoffice: Zufriedenheit steigt, psychische Belastung auch

Fehlzeiten-Report 2019

(17.09.19) Laut einer Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) für den Fehlzeiten-Report 2019 hat Homeoffice viele Vorteile für die Beschäftigten. So können sie ihre Arbeit selbstständiger planen und konzentrierter arbeiten. Gleichzeitig steigt bei diesen Beschäftigten aber die psychische Belastung. Beispielsweise fühlten sich 73,4 Prozent der Befragten mit Homeoffice in den letzten vier Wochen erschöpft, bei Beschäftigten, die ausschließlich im Büro arbeiteten, waren es nur 66 Prozent. ...->

Innovationsfonds: Liste neuer Förderprojekte veröffentlicht

Innovationsfonds: Liste neuer Förderprojekte veröffentlicht

(16.09.19) Der Gemeinsame Bundesausschuss hat eine Liste der neuen Projekte im Bereich der Versorgungsforschung veröffentlicht, die künftig durch den Innovationsfonds gefördert werden. Die Auswahl geht auf die Ausschreibung im Herbst 2018 zurück. ...->

17. September: Tag der Patientensicherheit

17. September: Tag der Patientensicherheit

(16.09.19) "Sicherheitskultur auf allen Ebenen" ist das Schwerpunktthema des diesjährigen Patientensicherheitstages. Dabei geht es darum, immer neue Verbesserungspotentiale zu erkennen und zu nutzen. Veranstalter in Deutschland ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit. ...->

Zahnärzten und Pflegeheimen gehen mehr Kooperationsverträge ein

Zahnärzten und Pflegeheimen gehen mehr Kooperationsverträge ein

(10.09.19) Immer mehr Zahnärzte kooperieren mit stationären Pflegeeinrichtungen. Das ist das zentrale Ergebnis des ersten gemeinsamen Evaluationsberichts des GKV-Spitzenverbandes und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV). Ziel der Kooperation ist es, die Mundgesundheit von gesetzlich krankenversicherten Patienten in Heimen zu verbessern. ...->

Neue zahnärztliche Approbationsordnung kommt

Neue zahnärztliche Approbationsordnung kommt

(22.07.19) Zahnärzte erhalten zum 1. Oktober 2020 eine neue Approbationsordnung. Die von Gesundheitsminister Jens Spahn vorgelegte Verordnung zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung passierte vor Kurzem die letzte Hürde. ...->

Neue Leistungen zur Vermeidung von Karies bei Kleinkindern

Neue Leistungen zur Vermeidung von Karies bei Kleinkindern

Prophylaxe beim Kind

(03.07.19) Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen können zukünftig bereits ab dem 6. Lebensmonat wahrgenommen werden. Der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses ist am 1. Juli in Kraft getreten. Bisher waren diese Untersuchungen erst für Kinder ab dem 3. Lebensjahr vorgesehen. Ziel der Maßnahme ist es, das Auftreten von frühkindlicher Karies zu verringern. ...->

Das ändert sich durch das TSVG

Das ändert sich durch das TSVG

(13.05.19) Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ist am 11. Mai 2019 in Kraft getreten. Was ändert sich damit für Vertragsärzte, für Heilmittelerbringer und die Anbieter von Hilfsmitteln? Eine kurze Übersicht zu den neuen Regelungen steht im Gesundheitspartner-Portal bereit. ...->

5. Mai: Welt-Händehygienetag

5. Mai: Welt-Händehygienetag

Welt-Händehygienetag

(03.05.19) Durch regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren trägt medizinisches Personal dazu bei, Infektionskrankheiten vorzubeugen. Der Welt-Händehygienetag am 5. Mai macht darauf aufmerksam, wie wichtig die richtige Händehygiene in der medizinischen Versorgung ist. Ziel der Aktion ist es, die Patientensicherheit zu erhöhen. ...->

Zahnärzte dürfen mehr Mitarbeiter anstellen

Zahnärzte dürfen mehr Mitarbeiter anstellen

(26.02.19) Ab sofort können niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften mehr als zwei angestellte Zahnärzte beschäftigen. Darauf haben sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband verständigt. ...->

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Claudia Schmidtke Patientenbeauftragte

(17.01.19) Die CDU-Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke wird neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung. Das Kabinett berief die 52-jährige Medizinerin aus Schleswig-Holstein als Nachfolgerin von Ralf Brauksiepe. Er hatte sein Amt sowie sein Bundestagsmandat Anfang November 2018 niedergelegt und ist in die Immobilienwirtschaft gewechselt. ...->

Vergütungsverhandlung für die Jahre 2019 und 2020 - Zahnärzte in Sachsen und Thüringen

Vergütungsverhandlung für die Jahre 2019 und 2020 - Zahnärzte in Sachsen und Thüringen

(13.12.18) Am 11. Dezember 2018 fand die Vergütungsverhandlung für die Jahre 2019 und 2020 zwischen der AOK PLUS und den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZV) Sachsens und Thüringen in einer gemeinsamen Runde statt. Im Ergebnis wurde eine deutliche Steigerung der Vergütung für zahnärztliche Leistungen vereinbart. ...->

Gesundheitsforschung: Bund will personalisierte Medizin und Digitalisierung fördern

Gesundheitsforschung: Bund will personalisierte Medizin und Digitalisierung fördern

Foto: Zellteilung

(12.12.18) Die Bundesregierung will in den kommenden zehn Jahren Forschungsprojekte im Bereich der Prävention fördern, neue Ansätze bei personalisierter Medizin oder digitalen Innovationen unterstützen und Forschungsstandorte wie Universitätskliniken strukturell stärken. Das hat das Kabinett Ende November mit dem neuen „Rahmenprogramm Gesundheitsforschung“ beschlossen. ...->

Neuer Zahnersatz-Punktwert für 2019

Neuer Zahnersatz-Punktwert für 2019

(10.12.18) Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband haben sich auf eine Erhöhung des Punktwertes für Zahnersatz geeinigt: Ab 1. Januar 2019 liegt dieser Wert um 2,64 Prozent höher als im laufenden Jahr. Konkret erhöht sich der bundesweit geltende Punktwert auf 0,9297 Euro. ...->

Gesundheitsförderung: neues Portal für Fachkräfte aus Kitas, Schulen und Kommunen

Gesundheitsförderung: neues Portal für Fachkräfte aus Kitas, Schulen und Kommunen

(04.10.18) Wie unterstützen die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bei Gesundheitsförderung und Prävention? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Antworten finden Fachkräfte aus Kitas, Schulen und Kommunen seit Kurzem auf dem Online-Portal des GKV-Bündnis für Gesundheit. Interessierte Akteure finden dort Praxishilfen und Informationen zum Engagement der gesetzlichen Krankenkassen für gesunde Lebenswelten. Zudem lassen sich dort aktuelle Entwicklungen aus dem GKV-Bündnis für Gesundheit verfolgen. ...->

Schlechte Zahnarztbehandlung muss nicht bezahlt werden

Schlechte Zahnarztbehandlung muss nicht bezahlt werden

(25.09.18) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Patienten gegenüber Zahnärzten gestärkt: Eine irreparabel schlechte Leistung muss nicht bezahlt werden. Das haben die Richter im Fall einer Patientin aus Bremen entschieden, der ein Zahnarzt acht Implantate so schlecht eingesetzt hatte, dass die Patientin die Behandlung wegen anhaltender Beschwerden abbrach. ...->