Blickpunkt Klinik: Neustart für die Mindestmengen

Blickpunkt Klinik, Cover der Ausgabe Dezember 2019

Bei komplexen Operationen wird Deutschland vom kommenden Jahr an einen Qualitätsschub verbuchen: Kliniken, die bestimmte Fallzahlen bei schwierigen Eingriffen nicht erbringen, können jetzt von der Versorgung ausgeschlossen werden. Eine bundesweite Mindestmengen-Transparenzliste der AOK macht erstmals sichtbar, welche Häuser hinreichend geübt sind – und welche nicht. „Erfahrung bedeutet Versorgungsqualität“, sagt Karl-Josef Laumann im Interview mit dem "Blickpunkt Klinik". Der Landesgesundheitsminister will Mindestmengen auch in der Krankenhausplanung für Nordrhein-Westfalen etablieren.

Zur Dezember-Ausgabe 2019 des Newsletters "Blickpunkt Klinik"

Alle Grafiken aus dem Newsletter in druckfähiger Auflösung

Über den Newsletter

Der "Blickpunkt Klinik" ist eine Publikation des AOK-Bundesverbandes, die mehrmals im Jahr aktuelle Informationen rund ums Krankenhaus bietet. Der Infodienst mit seinen komprimierten Texten wendet sich an Fachleute und Einsteiger gleichermaßen. Neben einem Titelthema finden sich Beiträge von Gastautoren, Nachrichten, Kommentare, Pressestimmen, Personalien, Zahlen, Fakten, Grafiken und Erklärstücke in den bildschirmgerecht gestalteten Ausgaben. Das Abonnement ist kostenfrei.