Krankenbeförderung mit Taxi/Mietwagen

Zwischen der AOK PLUS in Sachsen und dem Landesverband Sächsischer Taxi- und Mietwagenunternehmer e.V. (LVS) besteht ein Vertrag über die Durchführung von einfachen Krankenfahrten mit dem Taxi. Dieser trat erstmalig zum 01.07.2003 in Kraft. Im November 2005 wurde der Vertrag aktualisiert und trat zum 01.12. 2005 in Kraft.

Sächsische Mietwagenunternehmer können ebenfalls mit der AOK PLUS Verträge abschließen. Ein Mustervertrag mit den entsprechenden Anlagen ist hinterlegt.

LVS-Vertrag Krankenfahrten mit Taxi

Mustervertrag Krankenfahrten mit Mietwagen

Bei Fragen zu den Verträgen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsereich Hilfsmittel/Fahrkosten. Die Mitarbeiter Vertragsgestaltung Fahrkosten unterstützen Sie gern.

Ansprechpartner

Manja Tews
Mitarbeiter-Durchwahl: 0800 10590-62426
E-Mail-Kontakt

Diana Rimbeck
Mitarbeiter-Durchwahl: 0800 10590-62425
E-Mail-Kontakt