Patienten-Tagebücher und Notfallpläne

Die AOK bietet zu mehreren DMP-Indikationen Vorlagen für Patienten-Tagebücher und Notfallpläne zum kostenlosen Herunterladen an. 

Diabetes mellitus Typ 2

Die Tagebuch-Formulare helfen insulinpflichtigen Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2, ihren Stoffwechsel in den Griff zu bekommen. Neben Blutzuckerwerten und Insulindosis können die Patienten auch besondere Vorkommnisse (beispielsweise Unterzuckerungen) in die Vorlagen eintragen.

Curaplan Patiententagebuch für Diabetiker, die Insulin spritzen

Hinweise und Ausfüllanleitung

Für Patienten mit intensivierter Insulintherapie und für Diabetiker, die Normalinsulin spritzen, gibt es ein spezielles Formular:

Curaplan Patiententagebuch für Diabetiker mit intensivierter Insulintherapie und für Diabetiker, die Normalinsulin spritzen

Hinweise und Ausfüllanleitung

Link für Patienten: www.aok.de/diabetiker-tagebuch

 

Herzinsuffizienz

Das Tagebuch-Formular gibt Patienten mit Herzinsuffizienz einen Überblick über ihre medizinischen Werte – insbesondere über das Körpergewicht, das Hinweise auf mögliche Flüssigkeitseinlagerungen liefert. Außerdem können sie ihre Blutdruckwerte und weitere Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand eintragen.

Curaplan Patiententagebuch für Patienten mit Herzinsuffizienz

Hinweise und Ausfüllanleitung

Link für Patienten: www.aok.de/hi-tagebuch

 

Asthma bronchiale

Das Asthma-Tagebuch kann Patienten helfen, ihre Krankheit richtig einzuschätzen und zu verstehen, welche Einflüsse ihr Asthma verschlechtern. Neben den Peak-Flow-Werten können sie Symptome und Beschwerden sowie die eingenommenen Medikamente eintragen.

Curaplan Patiententagebuch für Asthmatiker

Hinweise und Ausfüllanleitung

Link für Patienten: www.aok.de/asthma-tagebuch

Der Asthma-Notfallplan hilft Patienten und ihren Angehörigen, sich bei einem Asthma-Anfall richtig zu verhalten. Er sollte gemeinsam mit dem behandelnden Arzt ausgefüllt werden.

Curaplan Asthma-Notfallplan

Link für Patienten: www.aok.de/asthma-notfallplan

 

 

COPD (Atemwegsverengende Lungenkrankheit)

Das COPD-Tagebuch dient zum Eintragen von Peak-Flow-Werten, Symptomen und Beschwerden sowie eingenommenen Medikamenten.

Curaplan Patiententagebuch für COPD-Patienten

Hinweise und Ausfüllanleitung

Link für Patienten: www.aok.de/copd-tagebuch

Der COPD-Notfallplan hilft Patienten und ihren Angehörigen, sich bei Anfällen akuter Atemnot richtig zu verhalten. Er sollte gemeinsam mit dem behandelnden Arzt ausgefüllt werden.

Curaplan COPD-Notfallplan

Link für Patienten: www.aok.de/copd-notfallplan