Gesundheit und Gesellschaft

"Gesundheit und Gesellschaft" (G+G) ist das AOK-Forum für Politik, Praxis und Wissenschaft. G+G erscheint seit Juli 1998 mit Reportagen, Kommentaren, Nachrichten, Fachbeiträgen, Terminen und Interviews - auch zum Thema DMP.

 

G+G 01/2012 - Das Alphabet der Versorgung – Zehn Jahre DMP

Titelbild G+G 01/2012

Asthma, Brustkrebs, COPD – Disease-Management-Programme beherrschen das ABC der chronischen Krankheiten und buchstabieren die Gesundheitsversorgung neu. Zehn Jahre nach dem gesetzlichen Startschuss haben sie bewiesen, dass eine strukturierte Behandlung die medizinischen Ergebnisse und die Lebensqualität der Patienten deutlich verbessert.

Download

 

G+G 07-08/2009

Titelbild G+G 07-08/09

Die Behandlungsprogramme für chronisch Kranke laufen erfolgreich. Dass vor allem ältere Patienten mit mehreren Erkrankungen davon profitieren, machten Experten auf einer Tagung des AOK-Bundesverbandes deutlich.

Download

 

G+G 06/2009

Titelbild G+G 06/09

Studien haben nachgewiesen: Die Disease-Management-Programme nutzen den chronisch Kranken. Ein weiteres Plus: Die strukturierte Behandlung rechnet sich auch für die Kassen.

Download

 

G+G 05/2009

Titelbild G+G 05/09

Chronisch Kranke gut und wirtschaftlich versorgen - das gelingt den Disease-Management-Programmen seit ihrem Start vor sieben Jahren. Ein wichtiges Mittel für ihren Auftrieb: der Risikostrukturausgleich. Eine Bestandsaufnahme.

Download

 

G+G 09/2008

Titelbild G+G 09/08

Eine Vergleichsstudie belegt: Diabetiker im Disease-Management-Programm (DMP) haben eine deutlich höhere Lebenserwartung als zuckerkranke Patienten in der herkömmlichen Versorgung.

Download

 

G+G 06/2007

 Titelbild G+G 06/2007

Die Disease-Management-Programme der Krankenkassen sind genau auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten. Diese Maßarbeit verbessert die medizinischen Messwerte. Erste Ergebnisse der gesetzlichen Evaluation zeigen, dass bei DMP-Teilnehmern Blutdruck- und Blutzucker-Werte sinken.

Download

 

G+G 06/2006

Titelbild G+G 06/06

Drei Jahre nach dem Start der Disease-Management-Programme der AOK belegen die medizinischen Ergebnisse den Erfolg der strukturierten Schulung und Behandlung. Und die Patienten geben AOK-Curaplan in einer Umfrage gute Noten.

Die Nummer 1 für chronisch Kranke

Gute Noten für Disease-Management

 

G+G 07-08/2005

AOK im Dialog Logo 31.05.2005

DMP bieten viele Vorteile für die Versorgung - ein Bericht von der "AOK im Dialog" im Mai 2005. Im Interview erklärt ein Allgemeinarzt, warum er vom DMP-Gegner zum DMP-Befürworter wurde.

Bericht

Interview Dr. Franke

 

G+G 06/2004

Titelbild G+G 06/04

Die bisherigen Erfahrungen mit den DMP für Typ 2-Diabetiker sind positiv. Dieses Fazit zieht der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK, Dr. Rolf Hoberg. Außerdem: G+G besucht eine diabetologische Schwerpunktpraxis und befragt den SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Kirschner sowie Ärzte und Patienten.

Download (8 Seiten)

 

G+G Wissenschaft 02/2004

Sind vorliegende Disease-Management-Programme für Diabetes wirklich unnötig?
Die Professoren Raspe, Sawicki und Schmacke analysieren die medizinischen Hauptaussagen des IGES-Gutachtens vom November 2003.

Download (9 Seiten)

 

G+G 03/2004

Titelbild G+G 03/04

Für Kranke stark machen. Krankenkassen, die in das Disease-Management investieren, bekommen ihr Engagement über den Risikostrukturausgleich vergolten.
Ein richtiger Anreiz, denn mit den strukturierten Behandlungsprogrammen steigen Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Versorgung chronisch Kranker.

Download

 

G+G 10/2003

Titelbild G+G 10/03

Vom Reißbrett in die Praxis. DMP werden Teil der bundesdeutschen Versorgungsrealität. Trotz einiger technischer Probleme sind die ersten Erfahrungen positiv.

Download

 

G+G 06/2003

Titelbild G+G 06/03

Hand in Hand mit den Patienten. Die ersten DMP-Verträge sind unter Dach und Fach. Die Chancen stehen gut, die medizinische Versorgung grundlegend zu verbessern – gemeinsam mit Medizinern und Patienten.

Download