DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": Experten-Tipps für den Winter

DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": Experten-Tipps für den Winter

DMP-Brustkrebsnewsletter

(17.07.19)Vitamine, Aromaöle, Akupunktur – viele Patientinnen wünschen sich eine komplementäre Behandlung, um ihre Brustkrebstherapie zu unterstützen. Prof. Dr. Stefanie Joos, Ärztliche Direktorin des Instituts für Allgemeinmedizin und interprofessionelle Versorgung des Universitätsklinikums Tübingen, erläutert, warum Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) niemals ohne Absprache mit dem Arzt stattfinden sollte. Außerdem erklärt die Expertin, welche Gründe es für den Wunsch nach KAM geben kann. ...->

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Übergangsfristen verlängert

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Übergangsfristen verlängert

Foto: Frühchen im Inkubator

(10.10.19) Ab 1. Januar 2020 sollten auf neonatalologischen Intensivstationen die Personalvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) vom 1. Januar 2017 verbindlich werden – jetzt hat der G-BA die Übergangsfrist verlängert. Erst ab 2024 muss der Betreuungsschlüssel hundertprozentig erfüllt werden. ...->

Die endgültige Fassung der ICD 2020 ist öffentlich

Die endgültige Fassung der ICD 2020 ist öffentlich

(08.10.19) Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung der Diagnosenklassifikation ICD-10-GM für das Jahr 2020 veröffentlicht. Die neue Version enthält Änderungen zum Zytokinfreisetzungs-Syndrom, zur Makuladegenration, zum Systemischen inflammatorischen Response-Syndrom (SIRS) und zur HIV-Präexpositionsprophylaxe. ...->

10. Oktober: Start der Woche der seelischen Gesundheit

10. Oktober: Start der Woche der seelischen Gesundheit

(08.10.19) Psychische Erkrankungen wie Angsterkrankungen, Depressionen sowie Alkohol- und andere Suchterkrankungen gehören zu häufigen Krankheiten in unserer Gesellschaft. Um darüber aufzuklären, findet jährlich am 10. Oktober der internationale Tag der seelischen Gesundheit statt. ...->

G-BA entscheidet zu Bluttest auf Trisomien und Fettabsaugen bei Lipödem

G-BA entscheidet zu Bluttest auf Trisomien und Fettabsaugen bei Lipödem

(07.10.19) Nicht-invasive molekulargenetische Tests (NIPT) können zukünftig in begründeten Einzelfällen als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung eingesetzt werden. Vorraussetzung sind eine ärztlicher Beratung und die Verwendung einer Versicherteninformation. Mit NIPT lassen sich Trisomien wie das Down Syndrom während der Schwangerschaft erkennen. ...->

Mehr als 4.000 Medikamente ohne Zuzahlung

Mehr als 4.000 Medikamente ohne Zuzahlung

(02.10.19) Für mehr als 4.000 Arzneimittel müssen gesetzlich Versicherte zurzeit keine Zuzahlung leisten. Der Beitrag zum rezeptpflichtigen Medikament kann entfallen, wenn der Preis mindestens 30 Prozent unter dem jeweiligen Festbetrag liegt, den die Kassen übernehmen. Die Liste enthält Generika ebenso wie patentgeschützte Wirkstoffe. ...->

Änderungen bei Geschlechtsangabe auf Formularen

Änderungen bei Geschlechtsangabe auf Formularen

(01.10.19) Die Geschlechtsangabe auf Formularen für Vertragsärzte sind zum 1. Oktober angepasst worden. So gibt es künftig auf dem Muster 6 sowie auf den Laboranforderungsscheinen Muster 10, 10A und 10L nicht mehr die beiden Ankreuzfelder für „männlich“ oder „weiblich“. Stattdessen muss der Arzt dort das Kürzel für die jeweilige Geschlechtsform eintragen: W für weiblich, M für männlich, D für divers oder X für unbestimmt. ...->

DMP für Rückenschmerz ab Oktober 2019 in Kraft

DMP für Rückenschmerz ab Oktober 2019 in Kraft

(30.09.19) Der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) zum DMP für chronischen Rückenschmerz tritt am 1. Oktober 2019 in Kraft. Jetzt können die Krankenkassen regionale Verträge zur Umsetzung des neuen DMP mit Ärzten und Krankenhäusern abschließen. Erst danach steht das DMP Patienten zur Verfügung. ...->

AOK-Curaplan 2018: Neue DMP-Qualitätsberichte veröffentlicht

AOK-Curaplan 2018: Neue DMP-Qualitätsberichte veröffentlicht

(30.09.19) Die DMP-Qualitätsberichte "AOK-Curaplan 2018" für die Regionen Rheinland-Pfalz und Saarland sind erschienen. Die aktuellen Berichte bezieht sich auf die Diagnosen Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Koronare Herzkrankheit sowie COPD. Sie stellen die jeweiligen diagnosespezifischen durch den Gemeinsamen Bundesausschuss festgelegten Qualitätsziele, -indikatoren und -maßnahmen im Berichtszeitraum zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 dar. ...->

Arzneiverordnungs-Report 2019: Patentgeschützte Arzneimittel sind die wesentlichen Kostentreiber

Arzneiverordnungs-Report 2019: Patentgeschützte Arzneimittel sind die wesentlichen Kostentreiber

Arzneiverordnungs-Report 2019: Cover

(24.09.19) Der Umsatz von patentgeschützten Arzneimitteln hat sich in den vergangenen zehn Jahren nahezu verdreifacht: von 163 Euro je Verordnung auf 471 Euro. Das zeigen die Analysen des Arzneiverordnungs-Reports 2019. ...->

Familiencoach Depression beim Patientenkongress

Familiencoach Depression beim Patientenkongress

(17.09.19) Am 21. und 22. September findet in Leipzig der 5. Deutsche Patientenkongress Depression statt. Er wird alle zwei Jahre von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe gemeinsam mit der Deutschen DepressionsLiga für Betroffene und Angehörige veranstaltet. ...->

Homeoffice: Zufriedenheit steigt, psychische Belastung auch

Homeoffice: Zufriedenheit steigt, psychische Belastung auch

Fehlzeiten-Report 2019

(17.09.19) Laut einer Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) für den Fehlzeiten-Report 2019 hat Homeoffice viele Vorteile für die Beschäftigten. So können sie ihre Arbeit selbstständiger planen und konzentrierter arbeiten. Gleichzeitig steigt bei diesen Beschäftigten aber die psychische Belastung. Beispielsweise fühlten sich 73,4 Prozent der Befragten mit Homeoffice in den letzten vier Wochen erschöpft, bei Beschäftigten, die ausschließlich im Büro arbeiteten, waren es nur 66 Prozent. ...->

Innovationsfonds: Liste neuer Förderprojekte veröffentlicht

Innovationsfonds: Liste neuer Förderprojekte veröffentlicht

(16.09.19) Der Gemeinsame Bundesausschuss hat eine Liste der neuen Projekte im Bereich der Versorgungsforschung veröffentlicht, die künftig durch den Innovationsfonds gefördert werden. Die Auswahl geht auf die Ausschreibung im Herbst 2018 zurück. ...->

Mehr Geburten bei Frauen über 40

Mehr Geburten bei Frauen über 40

Foto: Mutter und Kind

(16.09.19) Immer mehr Frauen bekommen im Alter von über 40 Jahren noch Kinder. Insgesamt waren es 42.800 im Jahr 2018. Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Die Geburtenhäufigkeit sei zwar mit 88 Kindern je 1.000 Frauen noch immer gering, habe sich aber gegenüber 1990 mit nur 23 Kindern je 1.000 Frauen fast vervierfacht. ...->

17. September: Tag der Patientensicherheit

17. September: Tag der Patientensicherheit

(16.09.19) "Sicherheitskultur auf allen Ebenen" ist das Schwerpunktthema des diesjährigen Patientensicherheitstages. Dabei geht es darum, immer neue Verbesserungspotentiale zu erkennen und zu nutzen. Veranstalter in Deutschland ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit. ...->