Sicher und mobil bleiben

Ein Angebot der AOK Rheinland/Hamburg zur Sturzprophylaxe

Flyer zum Kraft-Balance-Training

Die AOK Rheinland/Hamburg bietet Pflegeeinrichtungen im Rheinland und in Hamburg Schulungen für Mitarbeiter(innen) an, die sich auf die Leitung von Kraft-Balance-Trainingsgruppen in den jeweiligen Einrichtungen vorbereiten oder sich zu diesem Thema fortbilden wollen.
Die Angebote richten sich primär an Mitarbeiter mit mehrjähriger Berufsausbildung aus dem sozialen Dienst, aber auch an interessierte Pflegefachkräfte.

Die Schulungsangebote sind für die Pflegeeinrichtung kostenfrei.

Schulungstermine und Ort der Veranstaltung erfahren Sie über Ihren Ansprechpartner bei der AOK Rheinland/Hamburg.

Kontakt:
AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse
Geschäftsbereich Prävention/Gesundheitssicherung
Kasernenstraße 61, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 8791 1586
Fax: 0211 - 8791 2689
E-Mail-Kontakt
 

 

Basisschulung

Fortbildung - Mit Kraft und Balance Stürze vermeiden
Dauer: zweieinhalb Tage
Inhalte:

  • Grundlagen der Sturzprophylaxe und des Kraft-Balance-Trainings
  • Rechtliche und organisatorische Aspekte
  • Methodisch-diaktische Hinweise
  • Praktische Übungen

Drei bis sechs Monate nach der Basisschulung findet ein vierstündiger Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Kraft-Balance-Trainings statt.

Kraft-Balance-Training Basiskurs
Informationsflyer

 

Aufbau-Workshops

Aufbau-Workshop I – Vorstellung neuer, kreativer Umsetzungsmöglichkeiten und Auffrischung bekannter Praxisinhalte

Dauer: eintägig
Inhalte:

  • Kreativer Materialeinsatz auch von Alltagsgegenständen, Einsatz von Musik
  • Praxiseinheiten
  • Aspekte der Trainingssteuerung
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse

Aufbau-Workshop II – Kraft-Balance-Training mit Demenz-Erkrankten

Dauer: eintägig
Inhalte:

  • Wer kann am Kraft-Balance-Training teilnehmen?
  • Studien und Empfehlungen zur Bewegungsförderung für Menschen mit Demenz
  • Methodisch-didaktische Hinweise
  • Übungen zur Körperwahrnehmung und basalen Stimulation
  • Gedächtnistraining in Verbindung mit Kraft-Balance-Training
  • Einsatz von Musik

Kraft-Balance-Training Aufbau-Workshops
Informationsflyer

 

Kraft-Balance-Training in der Tagespflege

Schulung – Kraft-Balance-Training in Tagespflege-Einrichtungen

Dauer: zweieinhalb Tage
Inhalte:

  • Grundlageninformationen zum Themenkomplex „Sturzprophylaxe“
  • Praxisnahe Einführung in das „Kraft-Balance-Training
  • Organisatorische Aspekte der Umsetzung des Trainings
  • Vermittlung methodisch-didaktischer Aspekte der Stundendurchführung
  • Wege zur Motivation der Teilnehmer
  • Praxisvermittlung (Übungsanleitungen, Material- und Geräteeinsatz)
  • Reflexionsphasen

Bestandteil der Schulung ist ein vierstündiger Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Kraft-Balance-Trainings in der jeweiligen Einrichtung.

Kraft-Balance-Training für Einrichtungen der Tagespflege
Informationsflyer