Krankenbeförderung rollstuhlgebundener Fahrgäste

Sie haben ein Mietwagenunternehmen im Rheinland und möchten unsere Kunden, die während der Fahrt in Ihrem Rollstuhl verbleiben müssen, befördern? Gerne können Sie sich hier den entsprechenden Vertrag ausdrucken.

Für eine Teilnahme an diesem Vertrag schicken Sie uns bitte die von Ihnen unterschriebene Anerkenntniserklärung mit allen erforderlichen Unterlagen zurück an:

AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse
Unternehmensbereich Ambulante Versorgung
Geschäftsbereich Sonstige Vertragspartner
Kasernenstr. 61
40213 Düsseldorf
 

Vertrag nach § 133 SGB V über die Durchführung von Krankenfahrten rollstuhlgebundener Fahrgäste (Behindertenfahrten)

Anerkenntniserklärung

Für Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner(innen) des Geschäftsbereiches Sonstige Vertragspartner gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Guido Göke
Tel.: 0211 – 8791 1351
E-Mail-Kontakt

Bernd Hülsdünker
Tel.: 0211 – 8791 1237
E-Mail-Kontakt

Magdalena Sieger
Tel.:  0211 – 8791 1779
E-Mail-Kontakt