Innovationsfonds: 89 Anträge auf Projektförderung zu neuen Versorgungsformen

Innovationsfonds: 89 Anträge auf Projektförderung zu neuen Versorgungsformen

(26.03.19) Auf die zwei Förderbekanntmachungen aus dem Bereich neue Versorgungsformen (themenoffen und themenspezifisch) gingen beim Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss insgesamt 89 Projektanträge ein. Innovationsausschuss und Expertenbeirat begutachten nun die eingereichten Projektanträge. Über deren finanzielle Förderung aus dem Innovationsfonds wird voraussichtlich im Herbst 2019 entschieden. ...->

Zuschläge für zusätzliche Pflegestellen in vollstationären Pflegeeinrichtungen

Zuschläge für zusätzliche Pflegestellen in vollstationären Pflegeeinrichtungen

(21.03.19) Vollstationäre Pflegeeinrichtungen können ab sofort einen Vergütungszuschlag zur Finanzierung zusätzlicher Pflegestellen erhalten. Das hat der GKV-Spitzenverband mit den Bundesvereinigungen der Träger stationärer Pflegeeinrichtungen festgelegt. ...->

Das ändert sich durch das TSVG

Das ändert sich durch das TSVG

(20.03.19) Der Bundestag hat am 14. März 2019 das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen. Was ändert sich damit für Vertragsärzte, für Heilmittelerbringer und die Anbieter von Hilfsmitteln? Eine kurze Übersicht zu den neuen Regelungen steht im Gesundheitspartner-Portal bereit. ...->

"Die Pflege gemeinsam voran bringen"

"Die Pflege gemeinsam voran bringen"

Deutscher Pflegetag 2019 - Logo

(15.03.19) In Berlin hat am Donnerstag (14. März) der Deutsche Pflegetag 2019 begonnen. Die AOK ist auch in diesem Jahr Partner des Branchentreffens und beim Kongress mit einem Messestand, eigenen Veranstaltungen sowie Experten bei anderen Diskussionsrunden und Workshops vertreten. Zum Kongress werden bis zu 10.000 Besucher erwartet. ...->

Pflegesensitive Bereiche in deutschen Krankenhäusern identifiziert

Pflegesensitive Bereiche in deutschen Krankenhäusern identifiziert

(28.02.19) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat eine Liste aller Abteilungen in deutschen Kliniken veröffentlicht, die Untergrenzen für ihr Pflegepersonal beachten müssen. ...->

Neue Maßstäbe und Grundsätze für den stationären Bereich

Neue Maßstäbe und Grundsätze für den stationären Bereich

(12.02.19) Die Selbstverwaltungspartner haben jetzt auf Basis der wissenschaftlich erarbeiteten Instrumente zur Prüfung der Qualität von den stationären Pflegeeinrichtungen die Maßstäbe und Grundsätze für die Qualität, Qualitätssicherung und Qualitätsdarstellung in der stationären Pflege sowie ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement erarbeitet und beschlossen. Die neuen Maßstäbe und Grundsätze für den stationären Bereich treten am 1. März 2019 in Kraft. ...->

Projekt gegen Personalnot in der Pflege gestartet

Projekt gegen Personalnot in der Pflege gestartet

(01.02.19) Mit besseren Arbeitsbedingungen in der Pflege soll der Fachkräftemangel bekämpft werden. Das teilte der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, jetzt mit. Deshalb hat er nun das "Projekt zur Umsetzung guter Arbeitsbedingungen in der Pflege" gestartet. ...->

Bundesregierung plant zehn Prozent mehr Pflege-Azubis

Bundesregierung plant zehn Prozent mehr Pflege-Azubis

(30.01.19) Um dem Pflegekräftemangel in Deutschland zu begegnen, soll die Zahl der Auszubildenden bis 2023 um zehn Prozent steigen, das gilt auch für die Zahl der Ausbildungs- und Studienplätze. Das ist unter anderem ein Ergebnis der "Konzertierten Aktion Pflege", was jetzt vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey vorgestellt wurde. ...->

STIKO empfiehlt Impfung gegen Gürtelrose

STIKO empfiehlt Impfung gegen Gürtelrose

(22.01.19) Die Ständige Impfkommission (STIKO) beim Robert-Koch-Institut (RKI) hat Impfempfehlungen für Herpes Zoster beschlossen. Darauf hat das RKI vor Kurzem hingewiesen. Demnach wird allen Personen ab 60 Jahre die Gürtelrose-Schutzimpfung mit einem Totimpfstoff als Standardimpfung empfohlen. ...->

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Claudia Schmidtke Patientenbeauftragte

(17.01.19) Die CDU-Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke wird neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung. Das Kabinett berief die 52-jährige Medizinerin aus Schleswig-Holstein als Nachfolgerin von Ralf Brauksiepe. Er hatte sein Amt sowie sein Bundestagsmandat Anfang November 2018 niedergelegt und ist in die Immobilienwirtschaft gewechselt. ...->

Innovatives Projekt der AOK PLUS mit Leipziger Partnern testet telemedizinische Versorgung von Pflegebedürftigen

Innovatives Projekt der AOK PLUS mit Leipziger Partnern testet telemedizinische Versorgung von Pflegebedürftigen

(10.01.19) Anfang November 2018 hat die AOK PLUS gemeinsam mit zwei Hausarztpraxen und drei Pflegeeinrichtungen in Leipzig das Projekt Telekonsil gestartet. Zunächst befristet auf drei Monate wollen die Projektpartner konkrete Möglichkeiten der Telemedizin im Bereich der stationären und ambulanten Pflege testen. ...->

Hilfe bei der Heimsuche

Hilfe bei der Heimsuche

Logo G+G digital

(08.01.19) Um ein passendes Pflegeheim zu finden, benötigen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen verlässliche Informationen über die Einrichtungen. Was den Verbrauchern dabei wichtig ist, macht eine Studie deutlich. Sie liefert zugleich Hinweise, was Qualitätsberichte beinhalten sollten. ...->

Konzept für neues Bewertungssystem für Pflegeheime vorgelegt

Konzept für neues Bewertungssystem für Pflegeheime vorgelegt

(26.11.18) Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen es künftig leichter haben, ein gutes Pflegeheim oder einen ambulanten Pflegedienst zu finden. Das sehen Empfehlungen für einen neuen "Pflege-TÜV" vor, die Wissenschaftler nun vorgelegt haben. Ziel ist es, die tatsächliche Situation in den Einrichtungen realistischer zu erfassen. ...->

Mut macht Pflege gut

Mut macht Pflege gut

Logo G+G digital

(21.11.18) Mehr Selbstbewusstsein und mehr Akademiker: Das forderten Experten auf einer Tagung der AOK Bayern für die Zukunft der Pflege. So ließe sich Nachwuchs gewinnen und die Qualität der Versorgung sichern. Denn Krankenhäuser und Altenheime finden kaum Mitarbeiter. Es fehlen sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Pflege Fachkräfte. ...->

Immer mehr Ärzte kooperieren mit Pflegeheimen

Immer mehr Ärzte kooperieren mit Pflegeheimen

(20.11.18) Immer mehr niedergelassene Ärzte gehen mit Pflegeheimen einen Kooperationsvertrag ein. Das berichtet jetzt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland. Ziel dieser Verträge es, die medizinische Versorgung in Pflegeheimen zu verbessern. ...->