Neues Zweitmeinungsverfahren für geplante operative Herzklappeneingriffe

Neues Zweitmeinungsverfahren für geplante operative Herzklappeneingriffe

(14.01.20) Die AOK PLUS erweitert ihr Zweitmeinungsverfahren, das momentan die Leistungsbereiche Endoprothetik und Onkologie sowie die Indikation Wirbelsäulenoperation umfasst. Ab dem 1. Februar 2020 wird das Zweitmeinungsverfahren auch für den Leistungsbereich "Arztliche Zweitmeinung bei geplanten operativen Herzklappeneingriffen" zur Verfügung stehen. ...->

Ambulantes Operieren: Neuer Katalog vereinbart

Ambulantes Operieren: Neuer Katalog vereinbart

(09.01.20) Die Deutsche Krankenhausgesellschaft, die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband haben den Katalog zum Ambulanten Operieren für das Jahr 2020 angepasst. Er tritt zum 1. April 2020 in Kraft. ...->

"Wir haben in der Pflege enormen Druck"

"Wir haben in der Pflege enormen Druck"

Logo G+G digital

(08.01.20) Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat 2020 zum "Jahr der Krankenpflege und Hebammen" ausgerufen. Auch in Deutschland ist die Pflege weiterhin eine der größten "Baustellen" im Gesundheitswesen. Das AOK-Magazin "Gesundheit und Gesellschaft" (G+G) hat das Thema auch in der jüngsten Ausgabe aufgegriffen. ...->

Sarkoidose und Tumoren der Lunge und des Thorax neu in ASV

Sarkoidose und Tumoren der Lunge und des Thorax neu in ASV

(06.01.19) Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Aufnahme weiterer Erkrankungen in die Richtlinie zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) beschlossen. Zukünftig können Patienten, die an einer Sarkoidose leiden oder an Tumoren der Lunge und des Thorax erkrankt sind, vom Behandlungsangebot der ASV profitieren. ...->

MDK hat neue Kodierempfehlungen veröffentlicht

MDK hat neue Kodierempfehlungen veröffentlicht

(02.01.20) Die Sozialmedizinische Expertengruppe der MDK-Gemeinschaft "Vergütung und Abrechnung" hat hat neue SEG-4-Kodierempfehlungen beschlossen und einige Empfehlungen gelöscht. ...->

Jahreswechsel: Das gilt ab 1. Januar 2020

Jahreswechsel: Das gilt ab 1. Januar 2020

Kalenderblatt zum Jahreswechsel

(30.12.19) Von dem Terminservice- und Versorgungsgesetz über Änderungen bei der Abrechnungsprüfung der Krankenhäuser bis zur Reform der Hebammenausbildung: Der Jahreswechsel hält auch 2020 zahlreiche Neuregelungen bereit. Hier die wichtigsten im Überblick. ...->

Neue Förderbekanntmachungen beim Innovationsfonds

Neue Förderbekanntmachungen beim Innovationsfonds

(20.12.19) Der Innovationsausschuss hat vier neue Förderbekanntmachungen veröffentlicht, je zwei im Bereich der Versorgungsforschung und der neuen Versorgungsformen. Für beide Förderbereiche hat der Ausschuss Förderschwerpunkte festgelegt; daneben können sich Interessenten auch auf je eine themenoffene Ausschreibung bewerben. ...->

Mehr als jeder Sechste hat chronische Rückenschmerzen

Mehr als jeder Sechste hat chronische Rückenschmerzen

Titel: Heilmittelbericht 2019 - kh

(19.12.19) 4,4 Millionen AOK-Versicherte leiden unter chronischen, unspezifischen Rückenschmerzen. Über ein Viertel davon war deswegen in den vergangenen fünf Jahren dauerhaft beim Arzt. Das zeigen die Zahlen des aktuellen Heilmittelberichts des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Der Bericht macht deutlich, dass Frauen und Männer nicht nur unterschiedlich betroffen sind, sondern auch anders mit den Beschwerden umgehen. ...->

MDK-Reform: Prüfverfahren für auffällige Rechnungen vorläufig neu geregelt

MDK-Reform: Prüfverfahren für auffällige Rechnungen vorläufig neu geregelt

(18.12.19) Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der GKV-Spitzenverband haben das Prüfverfahren für auffällige Krankenhausabrechnungen neu geregelt. Die Neufassung folgt aus dem Gesetzt zur Reform des MDK und wurde zunächst in einer vorläufigen Version vereinbart. ...->

Blickpunkt Klinik: Neustart für die Mindestmengen

Blickpunkt Klinik: Neustart für die Mindestmengen

BpK-Titel Dezember 2019

(17.12.19) Bei komplexen Operationen wird Deutschland vom kommenden Jahr an einen Qualitätsschub verbuchen: Erstmals können Kliniken, die bestimmte Fallzahlen bei schwierigen Eingriffen nicht erbringen, von der Versorgung ausgeschlossen werden. „Erfahrung bedeutet Versorgungsqualität“, sagt NRD-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann im Interview mit dem Blickpunkt Klinik. ...->

G-BA legt Anforderungen und Qualitätskriterien für Zentren fest

G-BA legt Anforderungen und Qualitätskriterien für Zentren fest

(16.12.19) Für Zentren an Krankenhäusern gelten jetzt bundesweit einheitliche Aufgabenprofile und Qualitätskriterien. Dafür hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) erstmals festgelegt, welche Anforderungen die Einrichtungen erfüllen müssen, um künftig entsprechende Zuschläge zu erhalten. ...->

Vereinbarung für besondere Einrichtungen 2020 liegt vor

Vereinbarung für besondere Einrichtungen 2020 liegt vor

(13.12.19) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat die Vereinbarung zur Bestimmung von besonderen Einrichtungen für 2020 veröffentlicht. Sie schreibt in den Gründzügen die Vereinbarung des Jahres 2019 fort. Allerdings müssen auch besondere Einrichtungen ab 2020 ein Pflegebudget vereinbaren. ...->

Pflegepersonaluntergrenzen: Vereinbarung zum Nachweis für 2020 steht

Pflegepersonaluntergrenzen: Vereinbarung zum Nachweis für 2020 steht

Bild: Pfleger im Krankenhaus

(12.11.19) Die Vertreter der Krankenkassen und der Krankenhäuser auf Bundesebene haben sich auf die Regelungen zum Nachweis der Pflegepersonaluntergrenzen für das Jahr 2020 geeinigt. Das Insitut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat die Vereinbarung veröffentlicht. ...->

24-Stunden Frist für OP bei gelenknaher Femurfraktur

24-Stunden Frist für OP bei gelenknaher Femurfraktur

(11.12.19) Krankenhäuser müssen Patienten mit hüftgelenknaher Femurfraktur („Oberschenkelhalsbruch“) künftig schneller behandeln. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Sofern der Zustand der Betroffenen es zulässt, soll die Klinik innerhalb von 24 Stunden nach der Aufnahme operieren. ...->

13. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit in Berlin

13. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit in Berlin

Logo Nationaler Qualitätskongress Gesundheit

(10.12.19) Bereits zum 13. Mal jährt sich diesen Dezember der Nationale Qualitätskongress Gesundheit in Berlin. Am 12. und 13. Dezember treffen sich Experten aus Krankenhaus, Qualitätsmanagement, Wissenschaft und Politik, um aktuelle Fragen zur medizinischen Versorgungsqualität in Deutschland zu erörtern. Die AOK und das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) beteiligen sich mit mehreren Tagungsbeiträgen am Programm. ...->