Rehabilitationstechnik

2 Nachtrag Rahmenvertrag Reha
Die Vertragsparteien haben den Rahmenvertrag Reha angepasst und die Produktgruppen 22, 26, 28 und 32 aus dem HERKULES-Vertrag als gesonderte Anlagen in den Rahmenvertrag Reha überführt. Der 2. Nachtrag trat zum 1. Januar 2018 in Kraft und ersetzt den Vertrag vom 1. Juli 2017. Er gilt für alle Versorgungen ab dem Verordnungsdatum 1. Januar 2018 bzw. bei Versorgungspauschalen ab dem Versorgungszeitraum Januar 2018.

Herkules Vertrag
Der Vertrag gemäß § 127 SGB V über den Neukauf, den Wiedereinsatz und die Reparatur von Hilfsmitteln (HERKULES-Vertrag) - Anlagen 10a bis c - findet jetzt allein für die Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppe 11 (Hilfsmittel gegen Dekubitus) von Versicherten der AOK PLUS mit Wohnort in Sachsen Anwendung.

Herkules Vertrag Anlagen

 

Vertrag über die Versorgung mit behindertengerechten Betten und Pflegebetten
Ab 1. Juni 2013 gelten für alle Versicherten der AOK PLUS einheitliche Versorgungsverträge nach § 127 Abs. 2 SGB V.
Stand: 01.01.2019

Checkliste zur Prüfung der Leistungsvoraussetzungen

 

Vertrag über die Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppe 10
Dieser Vertrag gilt für alle Versicherten der AOK PLUS und betrifft vor allem die Versorgung mit Rollatoren.