Neuer Zahnersatz-Punktwert für das Jahr 2016

(29.12.15) Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben den Punktwert bei Zahnersatz und Zahnkronen für das Jahr 2016 angepasst. Demnach wird der Punktwert für das Jahr 2016 um 2,95 Prozent gegenüber dem Wert für 2015 erhöht. Konkret erhöht sich der Punktwert von 0,8358 Euro (2015) auf 0,8605 Euro (2016).

Der Punktwert ist die Grundlage für die Höhe der Festzuschussbeträge für Zahnersatz und Zahnkronen (§ 57 Abs. 1 SGB V). Diese Festzuschussbeträge gibt der Gemeinsame Bundesausschuss in der Festzuschuss-Richtlinie bekannt. Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger tritt die Richtlinie in Kraft. Beide Vertragspartner gehen davon aus, dass die Veröffentlichung der Festzuschussbeträge im Bundesanzeiger bis zum 1. Januar 2016 erfolgt ist.


Beschluss des GBA über eine Änderung der Festzuschuss-Richtlinie