Leistungen der Pflegeversicherung ab 1. Januar 2017

Pflegeheime

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die pflegerische Versorgung, medizinische Behandlungspflege und soziale Betreuung in einem Pflegeheim. Die Höhe der Leistungsbeträge hängen vom jeweiligen Pflegegrad ab. 

Vollstationäre PflegeLeistungen pro Monat
Pflegegrad 1125 Euro
Pflegegrad 2770 Euro
Pflegegrad 31.262 Euro
Pflegegrad 41.775 Euro
Pflegegrad 52.005 Euro

Die aktuellen Leistungen der Pflegeversicherung enthalten auch Kosten für die zusätzliche Betreuung und Aktivierung der Heimbewohner. Den Anspruch darauf haben Pflegebedürftige aller Pflegegrade in voll- und teilstationären Einrichtungen.

Die Pflegekassen übernehmen in der Regel die Kosten für die Tages- und Nachtpflege und für den Transport der Pflegebedürftigen. Die Höhe der Leistungsbeträge ist abhängig vom jeweiligen Pflegegrad.

Tages- und Nachtpflege Leistungen pro Monat
Pflegegrad 1
Pflegegrad 2689 Euro
Pflegegrad 31.298 Euro
Pflegegrad 41.612 Euro
Pflegegrad 51.995 Euro

Pflegeheime bieten auch die teilstationäre Betreuung von Pflegebedürftigen an. Im Rahmen der Nacht- oder Tagespflege versorgen sie hilfebedürftige Menschen, die aber weiterhin zu Hause wohnen. Vor allem für pflegende Angehörige bietet diese Art der Betreuung eine große Entlastung.

Sind Menschen nur für eine kurze Zeit auf vollstationäre Pflege angewiesen, so können sie Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Die Leistungen der Kurzzeitpflege können bei Bedarf mit denen der Verhinderungspflege kombiniert werden. 

KurzzeitpflegeFür höchstens acht Wochen
Pflegegrade 2 bis 5 1.612 Euro

Pflegedienste

Pflegebedürftige Menschen, die zu Hause leben, können zugelassene Pflegedienste mit der Pflege beauftragen. Für die   Leistungen der Pflegedienste, also körperbezogene Pflegemaßnahmen, pflegerische Betreuungsmaßnahmen und Hilfen bei der Haushaltsführung, stellt die Pflegekasse foldende Beträge zur Verfügung.

SachleistungenLeistungen pro Monat
Pflegegrad 1
Pflegegrad 2689 Euro
Pflegegrad 31.298 Euro
Pflegegrad 41.612 Euro
Pflegegrad 51.995 Euro

Familie, Angehörige, Freunde, Nachbarn

Für die Sicherstellung der Pflege zum Beispiel durch Angehörige, Freunde oder Nachbarn zahlt die Pflegeversicherung dem Pflegebedürftigen ein Pflegegeld.

GeldleistungenLeistungen pro Monat
Pflegegrad 1125 Euro (zweckgebundene Kostenerstattung)
Pflegegrad 2316 Euro
Pflegegrad 3545 Euro
Pflegegrad 4728 Euro
Pflegegrad 5901 Euro

Eine Alternative dazu ist die sogenannte Kombinationsleistung. Hier handelt es sich um eine Mischform aus Geld- und Sachleistung.

Dabei wird das Pflegegeld anteilig gekürzt. Während der Kurzzeitpflege und der Verhinderungspflege wird das Pflegegeld zur Hälfte weitergezahlt: bei der Kurzzeitpflege 56 Tage, bei der Verhinderungspflege 42 Tage pro Kalenderjahr. 

Pflegebedürftige können zusätzlich zur Sachleistungen, dem Pflegegeld oder der Kombinationsleistung auch die teilstationäre Tages- und Nachtpflege in Anspruch nehmen, ohne dass eine Anrechnung auf diese Ansprüche erfolgt.

Mehr zum Thema Pflege