AOK-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell" frisch erschienen – in neuem Outfit

Brustkrebsnewsletter Curaplan Aktuell Bild (22.02.16)

(22.02.16) Der AOK-Brustkrebsnewsletter feierte kürzlich seinen fünften Geburtstag - und erhielt passend dazu ein moderneres Gewand. Das luftig-leichte Layout präsentiert sich nun in frischem Orange-Grün. Inhaltlich geht es weiterhin um alles, was Frauen mit Brustkrebs betrifft. Die aktuelle Ausgabe von "Curaplan aktuell" behandelt klimakterische Beschwerden nach Chemo- oder antihormonellen Therapien. Prof. Sibylle Loibl, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie, gibt Tipps, wie sich damit besser umgehen lässt. Weitere Themen sind künstlerische Therapien, sicheres Medizin-Wissen aus dem Netz und die Bedeutung körperlicher Aktivitäten auch während der Krebstherapie.

Der Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell" richtet sich seit 2010 an DMP-Teilnehmerinnen der AOK und dient als Ergänzung für das "AOK Brustbuch" sowie die DMP-Seiten auf www.aok.de. Er erscheint vierteljährlich und behandelt leicht verständlich aktuelle Entwicklungen in der Brustkrebsbehandlung und Nachsorge sowie psycho-onkologische Themen. Zudem informiert er über Leistungen und Angebote der AOK Nordost. Autoren oder Interviewpartner sind Ärzte und andere renommierte Experten von Kliniken und medizinischen Institutionen.

Brustkrebsnewsletter Curaplan aktuell
Ausgabe 01/2016

Link zum kostenlosen Abonnement des Brustkrebsnewsletters "Curaplan aktuell"