Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses

Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) beschließt Richtlinien für die zahnärztliche Behandlung einschließlich der Versorgung mit Zahnersatz sowie für die kieferorthopädische Behandlung. Darüber hinaus entwickelt der GBA Kriterien zur Qualitätsbeurteilung und beschäftigt sich mit Qualitätssicherung und -management in der vertragszahnärztlichen Versorgung.

Die Richtlinien (gemäß Paragraf 92 SGB V) sind für alle Vertragszahnärzte verbindlich.