Symposium 2006: "Qualität messen, darstellen und verbessern – Umgang mit Qualitätsindikatoren im Krankenhaus"

Die AOK Niedersachsen hatte am 4. Dezember 2006 zu einem ganztägigen Seminar mit umfassenden Informationen zum Thema Ergebnismessung und –kommunikation im Krankenhaus eingeladen. Den zahlreichen Teilnehmern dieser Veranstaltung boten sich Einblicke in verschiedene Erhebungsmethodiken und Indikatoren der Ergebnisqualitätsmessung in der Krankenhausbehandlung.

Thematisiert wurde auch die Perspektive der Patienten und deren Informationswünsche zu Krankenhäusern. Praktische Anwendungen boten Best Practice Beispiele zur Erhebung, Kommunikation und Verbesserung von Ergebnisqualitätskriterien. Durch Gespräche mit Fachleuten und Kollegen ergab sich die Gelegenheit, eine eigene Standortbestimmung vorzunehmen. Weiterhin konnten sich die Teilnehmer über das Preisverfahren der AOK Niedersachsen "Vorbildliche Ergebnismessung und –kommunikation im Krankenhaus" informieren.

Ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgte die Verleihung des 3. Qualitätspreises für Krankenhäuser in Niedersachsen durch Frau Dr. Elke Lippert-Urbanke von der Niedersächsischen Landesärztekammer als Vertreterin der Schirmherrin der diesjährigen Preisauslobung. Preisträger des Qualitätspreises 2006 ist das St.Bernward-Krankenhaus in Hildesheim, dessen vorbildliches Engagement im Rahmen eines Projektes zur Verbesserung der Versorgung von Herzinfarkt-Patienten hiermit gewürdigt wurde.

Eine ausführliche Tagungsdokumentation mit einer Liste der Referenten und Teilnehmer können Sie an dieser Stelle herunterladen.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

AOK Niedersachsen
Julia Weber, Dipl. Dok.
Stab Versorgungs- und Ergebnissteuerung
Hildesheimer Str. 273
30519 Hannover
Tel.: 0511 - 8701 14 106
Email: Julia.Weber@nds.aok.de

 

Liste der Referenten

Liste der Teilnehmer

Jurymitglieder

Pressemitteilung zum Qualitätspreis 2006

Urkunde Qualitätspreis 2006

Programm

Herr Prof. T. Busse: Ergebnisqualität im Krankenhaus: Bedeutung für ein erfolgreiches Krankenhaus von heute und morgen

Frau S. Düver: Der "mündige Patient" als Adressat

Herr Dr. G. Heller: Ergebnisqualität im Mittelpunkt: Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR)

Herr Prof. Dr. R. Hildebrand: Krankenhausqualität im strategischen Kontext

Herr Dr. D. Kaczmarek: Weiterentwicklung Qualitätsberichte 2007 - Fokus Ergebnisqualität

Frau I. Michels: Qualitätsindikatoren im Krankenhaus. Ergebnisindikatoren aus Routinedaten

Herr Dr. V.D. Mohr: Die nächsten Schritte der Qualitätssicherung in der stationären Versorgung

Herr Prof. Dr. K. Scholz: Herzinfarkt in ländlicher Region - Auswirkungen von QM-Massnahmen

Frau J. Weber: Perspektiven für die Krankenhausinformation