Rahmenvertrag mit dem Landesapothekerverband Niedersachsen e.V.

Rahmenvertrag mit dem Landesapothekerverband Niedersachsen e.V.

(29.10.19) Die AOK Niedersachsen hat den Rahmenvertrag über die Einzelheiten der Versorgung mit Hilfsmitteln mit dem Landesapothekerverband Niedersachsen e.V. zum 1. Dezember 2019 angepasst. Die redaktionellen Anpassungen aufgrund der Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses betreffen ausschließlich die Produktgruppen 03, 14 und 99. ...->

Verhandlungsabsicht zur Anpassung von einzelnen Positionen der Preisanlage Reha in den bestehenden Rahmenverträgen

Verhandlungsabsicht zur Anpassung von einzelnen Positionen der Preisanlage Reha in den bestehenden Rahmenverträgen

(25.10.19) Die AOK Niedersachsen beabsichtigt, die bestehenden Rahmenverträge über die Einzelheiten der Versorgung mit Hilfsmitteln bezogen auf einzelne Positionen der Preisanlage Reha anzupassen. Der jeweilige Rahmenvertrag bleibt ansonsten unverändert bestehen. ...->

Verhandlungsabsicht zur Anpassung von einzelnen Positionen der PG 04 (Bade- und Duschhilfen) in den bestehenden Rahmenverträgen

Verhandlungsabsicht zur Anpassung von einzelnen Positionen der PG 04 (Bade- und Duschhilfen) in den bestehenden Rahmenverträgen

(25.10.19) Die AOK Niedersachsen beabsichtigt, die bestehenden Rahmenverträge über die Einzelheiten der Versorgung mit Hilfsmitteln bezogen auf die Produktgruppe 04/Produktart 04.40.01.0, Badewannenlifter anzupassen. Der jeweilige Rahmenvertrag bleibt ansonsten unverändert bestehen. ...->

Vertrag über die Versorgung mit Sitzhilfen nach § 127 Abs. 1 SGB V

Vertrag über die Versorgung mit Sitzhilfen nach § 127 Abs. 1 SGB V

(16.10.19) Die AOK Niedersachsen hat den Rahmenvertrag über die Einzelheiten der Versorgung mit Hilfsmitteln mit der Reha-Service-Ring GmbH zum 1. Oktober 2019 ergänzt. Die Ergänzungen betreffen ausschließlich die Versorgung mit Sitzhilfen, PG 26. Den neuen Regelungen kann ab sofort beigetreten werden. ...->

Vertrag über die Versorgung mit Sitzhilfen nach § 127 Abs. 1 SGB V

Vertrag über die Versorgung mit Sitzhilfen nach § 127 Abs. 1 SGB V

(09.10.19) Die AOK Niedersachsen hat den Rahmenvertrag über die Einzelheiten der Versorgung mit Hilfsmitteln mit den Innungen Niedersachsen-Bremen und Nord zum 1. Oktober 2019 ergänzt. Die Ergänzungen betreffen ausschließlich die Versorgung mit Sitzhilfen, PG 26. Den neuen Regelungen kann ab sofort beigetreten werden. ...->

Verträge über die Versorgung mit Hilfsmitteln, Verbandstoffen sowie Sonden- und Trinknahrung bei enteraler Ernährung nach § 127 Abs. 1 SGB V

Verträge über die Versorgung mit Hilfsmitteln, Verbandstoffen sowie Sonden- und Trinknahrung bei enteraler Ernährung nach § 127 Abs. 1 SGB V

(19.09.19) Die AOK Niedersachsen hat Verträge über die Versorgung der Versicherten mit Hilfsmitteln, Verbandstoffen sowie Sonden- und Trinknahrung bei enteraler Ernährung nach § 127 Abs. 1 SGB V zum 1. Oktober 2019 abgeschlossen. Diesen Verträgen kann ab sofort beigetreten werden. ...->

17. September: Tag der Patientensicherheit

17. September: Tag der Patientensicherheit

(16.09.19) "Sicherheitskultur auf allen Ebenen" ist das Schwerpunktthema des diesjährigen Patientensicherheitstages. Dabei geht es darum, immer neue Verbesserungspotentiale zu erkennen und zu nutzen. Veranstalter in Deutschland ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit. ...->

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur Infusionstherapie

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur Infusionstherapie

(13.09.19) Die AOK Niedersachsen beabsichtigt, einen Vertrag gemäß § 127 Abs. 1 SGB V (Verhandlungsvertrag) über die Versorgung der Versicherten mit Hilfsmitteln zur Infusionstherapie abzuschließen. ...->

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Flüssigsauerstoff

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Flüssigsauerstoff

(29.08.19) Die AOK Niedersachsen beabsichtigt, Verträge gemäß § 127 Abs. 1 SGB V über die Versorgung der Versicherten mit Flüssigsauerstoff abzuschließen. ...->

Anpassung der Bestandsverträge nach § 127 Abs. 1 (neu) SGB V

Anpassung der Bestandsverträge nach § 127 Abs. 1 (neu) SGB V

(19.07.19) Aufgrund gesetzlicher Änderungen passt die AOK Niedersachsen ihre Bestandsverträge nach § 127 Abs. 1 (neu) SGB V an. Weitere Infos finden Sie hier. ...->

Hilfsmittelabrechnung: Erweiterte Prüfpraxis bei der Präqualifizierung unserer Vertragspartner

Hilfsmittelabrechnung: Erweiterte Prüfpraxis bei der Präqualifizierung unserer Vertragspartner

(17.07.19) Um die Versorgungsqualität der Versicherten nachhaltig sicherzustellen, prüft die AOK Niedersachsen die Präqualifizierungen der Hilfsmittelversorger bei der Abrechnung. Diese Prüfung ergänzt die gängige vom Gesetzgeber festgelegte Praxis. ...->

Mehr Transparenz bei Mehrkosten: Erster Bericht über freiwillige Aufzahlungen bei Hilfsmitteln

Mehr Transparenz bei Mehrkosten: Erster Bericht über freiwillige Aufzahlungen bei Hilfsmitteln

Foto: Orthese

(05.07.19) Vier von fünf gesetzlich Versicherten (82 Prozent) erhalten eine mehrkostenfreie Hilfsmittelversorgung durch ihre Krankenkassen. Bei den meisten Produktgruppen gibt es nahezu keine oder wenige Mehrkostenvereinbarungen. 18 Prozent legen freiwillig aus eigener Tasche drauf. Zu diesem Ergebnis kommt der erste Bericht des GKV-Spitzenverbandes über Mehrkosten bei der Versorgung mit Hilfsmitteln. ...->

Versorgung mit Medizinprodukten nach § 127 Absatz 3 SGB V

Versorgung mit Medizinprodukten nach § 127 Absatz 3 SGB V

(14.06.19) Für Hilfsmittel, die als Medizinprodukte gelten, werden zum 1. Juli 2019 neue Voraussetzungen für die Versorgung wirksam. Bieten Sie solche Produkte für unsere Versicherten an? Dann sind die folgenden Informationen wichtig für Sie. ...->

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Elektrostimulationsgeräten zur Schmerzbehandlung und zur Muskelstimulation

Verhandlungsabsicht zum Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Elektrostimulationsgeräten zur Schmerzbehandlung und zur Muskelstimulation

(05.06.19) Die AOK Niedersachsen beabsichtigt, einen Vertrag gemäß § 127 Abs. 1 SGB V (i.d.F.v. 11.05.2019) über die Versorgung der Versicherten mit Elektrostimulationsgeräten zur Schmerzbehandlung und zur Muskelstimulation abzuschließen. ...->

TSVG: Keine Hilfsmittel-Ausschreibungen mehr

TSVG: Keine Hilfsmittel-Ausschreibungen mehr

(14.05.19) Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) wurden auch Änderungen für den Hilfsmittelbereich beschlossen. So gibt es ab dem 11. Mai 2019 keine neuen Ausschreibungen (beispielsweise Windeln oder Elektrostimulationsgeräte) mehr. Noch laufende Ausschreibungsverträge verlieren nach einer Übergangsfrist von sechs Monaten ihre Gültigkeit; das heißt konkret, alle bestehenden Ausschreibungsverträge der Krankenkassen enden am 30. November 2019. ...->