Physikalische und Physiotherapie

Im Bereich der physikalischen Therapie und Physiotherapie sind in Niedersachsen unterschiedliche Verträge mit den Berufsverbänden vereinbart worden.

Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten - IFK

Vertrag
zwischen den Primärkassen Niedersachsen und dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten - IFK e.V. über die Versorgung der Versicherten mit Leistungen der Physikalischen Therapie nach § 125 Abs. 2 SGB V; in Kraft getreten am 01.06.2005

Anlage 1
Anerkenntnis

Anlage 2
Leistungsbeschreibung Physiotherapie

Anlage 3
Anforderungen an die Abgabe und Abrechnung von besonderen Maßnahmen in der Physiotherapie

Anlage 4
Anerkenntniserklärung für freie Mitarbeiter

Anlage 5
Preisliste ab 01.04.2018

Anlage 6
Protokoll

 

Verband physikalische Therapie und VDB-Physiotherapieverband

Vertrag
zwischen den Primärkrankenkassen Niedersachsen und dem Verband physikalische Therapie Landesgruppe Niedersachsen und Landesgruppe Weser-Ems und dem VDB-Physiotherapieverband Landesverband Niedersachsen, über die Versorgung der Versicherten mit Leistungen der physikalischen Therapie und Physiotherapie nach § 125 Abs. 2 SGB V; in Kraft seit 01.10.2005

Anlage 1
Anerkenntniserklärung

Anlage 2
Leistungsbeschreibung

Anlage 3
Anforderungen an die Abgabe und Abrechnung von besonderen Maßnahmen in der Physiotherapie

Anlage 4
Anerkenntniserklärung für freie Mitarbeiter

Anlage 5
Preisliste ab 01.04.2018

Anlage 6
Fortbildung

 

Zentralverband der Krankengymnasten

Vertrag
über die Versorgung der Versicherten mit Leistungen der Physikalischen Therapie nach § 125 Abs. 2 SGB V mit dem Zentralverband der Krankengymnasten (ZVK) e.V. und dem BKK Landesverband Mitte, der IKK classic, der Knappschaft Hannover und der AOK Niedersachsen zum 01.08.2013

Anlage 1
Anerkenntniserklärung

Anlage 2
Leistungsbeschreibung

Anlage 3
Voraussetzungen Physiotherapie

Anlage 4
Fortbildungsverpflichtung

Anlage 5
Preisliste ab 01.04.2018