Teilnahmebedingungen

Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte, die an der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) teilnehmen möchten, reichen beim zuständigen erweiterten Landesausschuss (eLA) entsprechende Anzeigen ein. Der eLA ist mit Vertretern der Ärzteschaft, der Krankenhäuser und der Krankenkassen besetzt. Er prüft, ob die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sind.

Anzeigevordrucke für Tuberkulose und atypische Mykobakteriose sowie gastrointestinale Tumoren und Tumoren der Bauchhöhle

Zu den bereits konkretisierten Indikationen