G-BA beschließt Inhalte für Disease-Management-Programm Depression

G-BA beschließt Inhalte für Disease-Management-Programm Depression

(21.08.19) Patienten, die an wiederkehrenden oder lang andauernden Depressionen leiden, können zukünftig in einem strukturierten Behandlungsprogramm (Disease-Management-Programm, DMP) behandelt werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor Kurzem die Details zur inhaltlichen Ausgestaltung des neuen DMP beschlossen. ...->

Ein Rahmen für gute Zusammenarbeit

Ein Rahmen für gute Zusammenarbeit

Logo G+G digital

(19.08.19) Wenn Menschen mehrere chronische Krankheiten gleichzeitig haben, brauchen sie eine abgestimmte Behandlung. Wie Integrierte Versorgung für diese Patienten gelingen kann, beschreibt eine europäische Forschergruppe mithilfe des SELFIE Framework. ...->

Evaluationsbericht zum DMP COPD veröffentlicht

Evaluationsbericht zum DMP COPD veröffentlicht

(01.07.19) Die gesetzlichen Krankenkassen haben erstmals einen bundesweiten und kassenübergreifenden Evaluationsbericht zu den Disease-Management-Programmen für Patienten mit COPD veröffentlicht. Basis für den Bericht sind Anforderungen, die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) 2014 beschlossen hat. ...->

Neue Ausgabe von "info praxisteam" ist da

Neue Ausgabe von "info praxisteam" ist da

info praxisteam Ausgabe 2/19

(25.06.19) Fort- und Weiterbildung eröffnen MFA heute so gute berufliche Perspektiven wie nie zuvor. info praxisteam stellt attraktive Fortbildungsmöglichkeiten vor. Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe: die Bedeutung einer guten gesundheitlichen Betreuung für die Integration von Geflüchteten, das Medikamentenmanagement im DMP Diabetes Typ 2 und die Vorbereitung auf Notfallsituationen in der Praxis. ...->

DMP Asthma: Dokumentation vor dem 1. April abschließen

DMP Asthma: Dokumentation vor dem 1. April abschließen

(18.03.19) Zum 1. April ändert sich die Dokumentationssoftware für das Disease-Management-Programm Asthma. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) empfiehlt Ärzten deshalb, die Dokumentationen für das erste Quartal 2019 vor dem Software-Update abzuschließen. ...->

4. Februar: Welt-Krebstag

4. Februar: Welt-Krebstag

(04.02.19) Weltweit sterben jährlich 9,6 Millionen Menschen an Krebs. Zu den häufigsten Krebsarten gehören Darmkrebs, Lungenkrebs, Brustkrebs, Prostatakrebs, Hautkrebs und Gebärmutterhalskrebs. Der Welt-Krebstag am 4. Februar soll helfen, über das Leben mit der Erkrankung sowie über Risikofaktoren und Früherkennungsuntersuchungen aufzuklären. ...->

Arzt-Info zu Neuerungen im DMP Asthma bronchiale

Arzt-Info zu Neuerungen im DMP Asthma bronchiale

(24.01.19) Eine sechsseitiges Infoblatt der AOK informiert Ärzte kompakt über die Neuerungen im Disease-Management-Programm (DMP) für Patientinnen und Patienten mit Asthma. Die Änderungen sollen zum 1. April 2019 in den Praxen umgesetzt werden. Das DMP ist vom Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) umfassend überarbeitet worden. Künftig können auch Kinder unter fünf Jahren am DMP teilnehmen, sofern ihre Lebensqualität durch die Erkrankung eingeschränkt ist. ...->

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Bundeskabinett beruft neue Patientenbeauftragte

Claudia Schmidtke Patientenbeauftragte

(17.01.19) Die CDU-Bundestagsabgeordnete Claudia Schmidtke wird neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung. Das Kabinett berief die 52-jährige Medizinerin aus Schleswig-Holstein als Nachfolgerin von Ralf Brauksiepe. Er hatte sein Amt sowie sein Bundestagsmandat Anfang November 2018 niedergelegt und ist in die Immobilienwirtschaft gewechselt. ...->

Welt-Diabetestag: aufklären, vorbeugen und informieren

Welt-Diabetestag: aufklären, vorbeugen und informieren

Bild Diabetes

(13.11.18) Weltweit leiden über 420 Millionen Menschen an Diabetes, so die Angaben der Welt-Gesundheitsorganisation (WHO). Allein in Deutschland schätzt das Robert-Koch-Institut, dass 6,7 Millionen Menschen von einem diagnostizierten oder unerkannten Diabetes betroffen sind. Der Welt-Diabetestag am 14. November soll dabei helfen, über die Risiken aufzuklären sowie über Maßnahmen zum Vorbeugen zu informieren. ...->

Die AOK Hessen zählt zu den „Besten Unternehmen für Familien“

Die AOK Hessen zählt zu den „Besten Unternehmen für Familien“

Siegel der Zeitschrift

(02.11.18) Die AOK Hessen wurde von der Zeitschrift „Eltern“ als besonders familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet. In der Kategorie der Firmen mit 1.001 bis 5.000 Beschäftigten erhielt die Gesundheitskasse die Note „sehr gut“ und darf sich künftig mit dem Siegel „Beste Unternehmen für Familien“ schmücken. Das ist das Ergebnis einer Studie, die der Verlag zusammen mit der Employer-Branding-Agentur Terryitory Embrace durchführte. ...->

NVL Asthma grundlegend überarbeitet

NVL Asthma grundlegend überarbeitet

(02.10.18) Ein Großteil der Nationalen VersorgungsLeitlinien (NVL) Asthma wurde aktualisiert. Das hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) mitgeteilt und die nun dritte Auflage der Leitlinien auf seiner Internetseite veröffentlicht. Die Leitlinie fasst in 119 Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Asthma den aktuellen Wissensstand für alle an der Versorgung Beteiligten zusammen. ...->

17. September: Tag der Patientensicherheit

17. September: Tag der Patientensicherheit

(17.09.18) Die Digitalisierung als Chance sehen. Der Internationale Tag der Patientensicherheit (ITPS) am 17. September 2018 steht im Zeichen der Digitalisierung und ruft alle Gesundheitseinrichtungen in Deutschland und weltweit dazu auf, sich mit den Chancen zu beschäftigen. Der diesjährige Aktionstag trägt das Motto "Digitalisierung und Patientensicherheit". Veranstalter in Deutschland ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit. ...->

DMP für Patienten mit Herzinsuffizienz: GBA-Beschluss in Kraft

DMP für Patienten mit Herzinsuffizienz: GBA-Beschluss in Kraft

(28.08.18) In Zukunft soll die Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz in einem eigenen Disease-Management-Programm (DMP) möglich sein. Der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) ist jetzt in Kraft getreten. Bislang war die Behandlung von Herzinsuffizienz in einem Modul im DMP Koronare Herzkrankheit (KHK) verankert. ...->

Neues Verzeichnis zu Selbsthilfegruppen

Neues Verzeichnis zu Selbsthilfegruppen

(08.08.18) Etwa 650 Adressen von Selbsthilfekontaktstellen und -vereinigungen enthält eine neue Broschüre der Nationalen Kontakt- und Informationsstelle (NAKOS). Ärzte und Psychotherapeuten können das Verzeichnis kostenlos bestellen. ...->

Diabetes: Was wissen Betroffene?

Diabetes: Was wissen Betroffene?

(16.07.18) Was wissen Menschen zum Thema Diabetes? Welche Hinweise wünschen sie sich? Wie bewerten sie verfügbare Informationen? Darüber war bislang wenig bekannt. Antworten liefert nun eine Befragung des Robert Koch-Institituts (RKI). Demnach schätzen mehr als 90 Prozent der Betroffenen ihr Diabetes-Wissen als gut oder sehr gut ein. Anders sieht es bei Menschen ohne diese Stoffwechselerkrankung aus. Hier meint nur etwa jeder Zweite, sich gut oder sehr gut auszukennen. ...->