Neuer AOK-Hausarztvertrag mit Kassenärztlicher Vereinigung Hessen

Ab dem 1. Juli 2016 bietet die AOK Hessen gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung einen neuen Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung (AOK-Hausarztvertrag) an.

Er ist für die Hausärzte eine Alternative zu dem bereits bestehenden Vertrag mit dem Hessischen Hausärzteverband e.V. (AOK-HausarztProgramm).

Ziel ist es, die hausärztliche Versorgung für Versicherte der AOK Hessen flächendeckend sicherzustellen und hinsichtlich Qualität, Serviceleistungen und Koordinierung zu verbessern.

Die hausärztliche Versorgung ist ein unverzichtbarer Bestandteil des deutschen Gesundheitssystems. Viele Patienten wenden sich bei gesundheitlichen Beschwerden zuerst an ihren Hausarzt. Umso wichtiger ist es daher, dass die AOK Hessen gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung einen weiteren Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung in Hessen anbietet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der KV Hessen.