Vertragsverhandlungen

Sofern die AOK Bremen/Bremerhaven beabsichtigt, neue Verträge über die Versorgung mit bestimmten Hilfsmitteln zu schließen, erfolgt die Bekanntmachung auf dieser Seite.

 

Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit verschiedenen Hilfsmitteln

Die AOK Bremen/Bremerhaven beabsichtigt einen Vertrag gemäß § 127 Abs. 1 SGB V (Verhandlungsvertrag) über die Versorgung ihrer Versicherten mit einzelnen Hilfsmitteln aus den Produktgruppen PG 02, 04, 05, 10, 11, 17, 18, 33, 37, 50 zu schließen.

Gegenstand der beabsichtigten Vertragsverhandlung ist die Sicherstellung der Versorgung der Versicherten der AOK Bremen/Bremerhaven mit Hilfsmitteln.

Bei Interesse an Vertragsverhandlungen unterbreiten Sie bitte Ihr Angebot schriftlich bis zum 19. August 2019 an folgende Anschrift:

AOK Bremen/Bremerhaven
Team Hilfsmittel
Bürgermeister-Smidt-Str. 95
28195 Bremen

oder per E-Mail

 

Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Hilfsmitteln in der Produktgruppe 31 (Schuhe)

Die AOK Bremen/Bremerhaven beabsichtigt, einen Vertrag gemäß § 127 Abs. 2 SGB V (Verhandlungsvertrag) über die Versorgung ihrer Versicherten mit Hilfsmitteln der Produktgruppe 31 (Schuhe) zu schließen.

Gegenstand der beabsichtigten Vertragsverhandlung ist die Sicherstellung der Versorgung der Versicherten der AOK Bremen/Bremerhaven mit Hilfsmitteln der orthopädischen Schuhversorgung der Produktgruppe 31. Eingeschlossen sind Zurichtungen, Reparaturen und damit zusammenhängende Dienst- und Serviceleistungen.

Weitere Informationen können dem momentan noch vorliegenden Vertrag entnommen werden, welcher als Grundlage der beabsichtigten Verhandlung dient. Berücksichtigt werden sollen die Änderungen der Fortschreibung PG 31.

Bei Interesse an Vertragsverhandlungen unterbreiten Sie bitte Ihr Angebot schriftlich bis zum 15. März 2019 an folgende Anschrift:

AOK Bremen/Bremerhaven
Team Hilfsmittel
Bürgermeister-Smidt-Str. 95
28195 Bremen

oder per E-Mail

 

Abschluss von Verträgen über die Versorgung mit Hörsystemen für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

Die AOK Bremen/Bremerhaven beabsichtigt einen Vertrag gemäß § 127 Abs. 2 SGB V über die aufzahlungsfreie Versorgung der Versicherten bis zur Vollendungs des 18. Lebensjahres mit Hörsystemen gemäß des Hilfsmittelverzeichnisses zu schließen.
 
Sofern Sie an einem entsprechenden Vertragsabschluss interessiert sind, können Sie Ihr Angebot schriftlich per Post oder E-Mail an folgende Adresse abgeben:
 
AOK Bremen/Bremerhaven
Team Hilfsmittel
Bürgermeister-Smidt-Str. 95
28195 Bremen

oder E-Mail