Erbringer von Heilmitteln - Ambulante Reha - Psychische und Psychosomatische Erkrankungen

Versorgungsvertrag nach § 111c SGB V zur Erbringung von ambulanter Rehabilitation bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen

Versorgungsvertrag
Versorgungsvertrag nach § 111c SGB V zur Erbringung von Leistungen der ambulanten Rehabilitation bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, Stand August 2018

Anlage 1 - Antrag auf Verlängerung zur ambulanten Rehabilitation

Anlage 2 - Bewilligungs- und Abrechnungsvordruck für ambulante Rehabilitaton

Anlage 3 - Leistungsdokumentationsbogen

Anlage 4a - Abrechnungsregelungen gemäß § 301 Abs. 4 SGB V, gültig für AOK, BKK, Knappschaft, IKK classic und LKK

Anlage 4b - Abrechnungsregelungen gemäß § 301 Abs. 4 SGB V, gültig für Ersatzkassen

Anlage 4c - Abrechnungsregelungen, gültig für AOK, BKK, Knappschaft, IKK classic und LKK

Anlage 4d - Abrechnungsregelungen, gültig für Ersatzkassen

Anlage 5 - Belegungsstatistik

Anlage 6 - Checkliste für die Prüfung ambulanter psychischer und psychosomatischer Einrichtungen

Anlage 7 - Auflistung des Ärzte-/ und Therapeutenteams

Vergütungsvereinbarung
Vergütungsvereinbarung zum Versorgungsvertrag für Leistungen zur ambulanten Rehabilitation bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, gültig ab 01.08.18