Anfrageverfahren zum DRG-System

Um Krankenhausfälle im DRG-Klassifikationssystem besser abzubilden, haben die Selbstverwaltungspartner auf Bundesebene das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH (InEK) beauftragt, in einem regelhaften Verfahren Anfragen zum DRG-System offiziell zu beantworten.

Ziel ist es, die Qualität der Ausgangsdaten stetig zu verbessern, um Fallpauschalen sachgerechter zu kalkulieren sowie Streitfälle bei abweichenden Auffassungen über die Abrechung von Krankenhausfällen nachhaltige zu vermindern.

Allerdings ist es nicht Aufgabe des InEK, Fragen zum DRG-System zu beantworten, die sich nach einer intensiven Auseinandersetzung mit den entsprechenden Regelwerken eindeutig klären lassen.

Weitere Informationen zum Anfrageverfahren