Intravitreale operative Medikamentenapplikation (IVOM)

Hier sind Informationen zum Vertrag zur besonderen ambulanten Versorgung im Bereich der Intravitrealen operativen Medikamentenapplikation (IVOM) - gemäß § 73c SGB V (alte Fassung) für Versicherte der AOK Baden-Württemberg zu finden. Der Vertrag ist in Kraft seit 1. Mai 2012 und unbefristet gültig.
 

IVOM-Vertrag mit Anlagen
IVOM-Vertrag nach § 73c SGB V zwischen der AOK Baden-Württemberg und der Managementgesellschaft QMBW GmbH
Stand August 2015
 

Ergänzungsvereinbarung zum IVOM-Vertrag
Ergänzungsvereinbarung zum IVOM-Vertrag nach § 73c SGB V zwischen der AOK Baden-Württemberg und der Managementgesellschaft QMBW GmbH zur Konkretisierung des § 3 Abs. 3 Buchstabe ides IVOM-Vertrags (Ergänzungsvereinbarungzum IVOM-Vertrag)
 

Fragen und Antworten zum IVOM-Vertrag
Stand: 21.06.12

Stellungnahme zu Fragen rund um den IVOM-Vertrag


Übersicht über die am IVOM-Vertrag teilnehmenden Ärzte

Übersicht der am IVOM-Vertrag teilnehmenden Apotheken

 

QMBW GmbH

Die QMBW GmbH ist Vertragspartner der AOK Baden-Württemberg. Als Managementgesellschaft betreut sie die Umsetzung des IVOM-Vertrages und ist der direkte Ansprechpartner für teilnehmende Ärzte.

→ Weitere Informationen zum Vertrag

→ Zu den Muster-Aufklärungsblättern