Organisiertes Darmkrebs-Screening gestartet

Organisiertes Darmkrebs-Screening gestartet

(25.04.19) Das neu organisierte Programm zur Früherkennung von Darmkrebs ist offziell angelaufen. Darauf hat der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) jetzt hingewiesen. Der entsprechende Beschluss war bereits vergangenen Herbst in Kraft getreten. ...->

Europäische Impfwoche vom 24. bis 30. April

Europäische Impfwoche vom 24. bis 30. April

Bild Impfwoche

(24.04.19) Schutzimpfungen können laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich etwa zwei bis drei Millionen Todesfälle verhindern. Für einen optimalen Schutz gegen Infektionskrankheiten müssten allerdings mindestens 95 Prozent der Bevölkerung mit den empfohlenen Impfungen immunisiert sein. Mit der Europäischen Impfwoche will die WHO darauf aufmerksam machen, dass Impfungen entscheidend dafür sind, Krankheiten zu vermeiden und Menschenleben zu schützen. ...->

Blickpunkt Klinik: Die Kodierfehler der Krankenhäuser haben System

Blickpunkt Klinik: Die Kodierfehler der Krankenhäuser haben System

Tilel - April 2019

(16.04.19) Jede zweite geprüfte Krankenhausabrechnung im Jahr 2018 war falsch. Diese Bilanz hat der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) gezogen. Dahinter steckt Strategie, sagt der Bundesrechnungshof in seinem aktuellen Bericht zu diesem Thema. Lesen Sie im neuen Blickpunkt Klinik, warum der MDK immer mehr Rechnungen sichtet und wie sich das hohe Aufkommen an Gutachten verringern ließe. ...->

G-BA nimmt Hämophilie in die ASV auf

G-BA nimmt Hämophilie in die ASV auf

(15.04.19) Patienten mit der seltenen Bluterkrankheit Hämophilie können künftig im Rahmen der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) behandelt werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat vor kurzem die entsprechenden Anforderungen festgelegt. ...->

Behandlungsfehler: Die Zahl der Vorwürfe geht zurück

Behandlungsfehler: Die Zahl der Vorwürfe geht zurück

(12.04.19) Die Zahl der Anträge bei der Bundesärztekammer (BÄK) auf Prüfung eines Behandlungsfehlers ist 2018 erneut zurückgegangen. Insgesamt registrierten die Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen 10.647 Vorwürfe; 2017 waren es noch 12.797. Drei Viertel der Verfahren (75,9 Prozent) richteten sich gegen Kliniken. ...->

Kabinett beschließt Implantateregister

Kabinett beschließt Implantateregister

(10.04.19) Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines "Gesetzes zur Errichtung eines Implantateregisters Deutschland und zu weiteren Änderungen des Fünften Buches Sozialgesetzbuch" (Implantateregister-Errichtungsgesetz, EIRD) beschlossen. Ziel ist es, rechtliche Voraussetzungen für die Einrichtung eines verbindlichen bundesweiten Implantateregisters zu schaffen. ...->

Neues Formular zur Verordnung einer Krankenbeförderung

Neues Formular zur Verordnung einer Krankenbeförderung

Muster 4

(28.03.19) Ab dem 1. April 2019 gilt das überarbeitet Formular 4 "Verordnung einer Krankenbeförderung". Bisher verwendete Vordrucke dürfen dann nicht mehr eingesetzt werden. Die Änderung ist nötig geworden, um Anpassungen in der Krankentransport-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses und gesetzliche Änderungen abzubilden. Das zugehörige eLearning-Programm "Praxiswissen Quickcheck" der AOK wurde entsprechend überarbeitet. ...->

Krankenhaus-Report 2019: Digitaler Nachbesserungsbedarf

Krankenhaus-Report 2019: Digitaler Nachbesserungsbedarf

Cover: Krankenhaus-Report 2019 - kh

(28.03.19) Für den AOK-Bundesverband ist die Digitalisierung in deutschen Kliniken nicht nur eine rein technische, sondern auch eine strukturelle Frage. "Wie schon bei der Versorgungsqualität zeigt sich auch beim digitalen Wandel, dass vor allem kleine Häuser nicht Schritt halten können", konstatiert der Vorstandsvorsitzende Martin Litsch anlässlich der Veröffentlichung des Krankenhaus-Reports 2019 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Besonders ausgeprägt ist der Digitalisierungsrückstand laut Report bei den Häusern mit weniger als 200 Betten. Digitalisierung und Zentralisierung gehörten deshalb zusammen, so Litsch. ...->

Kataloge der Investitionsbewertungsrelationen liegen vor

Kataloge der Investitionsbewertungsrelationen liegen vor

(28.03.19) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat den Katalog mit Investitionsbewertungsrelationen (IBR) für den DRG-Entgeltbereich sowie erstmals auch für den PSY-Entgeltbereich das Systemjahr 2019 vorgelegt. ...->

GKV-Spitzenverband aktualisiert Hilfsmittelverzeichnis

GKV-Spitzenverband aktualisiert Hilfsmittelverzeichnis

(26.03.19) Der GKV-Spitzenverband hat das Hilfsmittelverzeichnis überarbeitet. In dem 32.500 Produkte umfassenden Katalog finden Patienten alle medizinischen Produkte zur Selbstanwendung, für die die gesetzliche Krankenkasse die Kosten übernimmt. ...->

Innovationsfonds: 89 Anträge auf Projektförderung zu neuen Versorgungsformen

Innovationsfonds: 89 Anträge auf Projektförderung zu neuen Versorgungsformen

(26.03.19) Auf die zwei Förderbekanntmachungen aus dem Bereich neue Versorgungsformen (themenoffen und themenspezifisch) gingen beim Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss insgesamt 89 Projektanträge ein. Innovationsausschuss und Expertenbeirat begutachten nun die eingereichten Projektanträge. Über deren finanzielle Förderung aus dem Innovationsfonds wird voraussichtlich im Herbst 2019 entschieden. ...->

Vereinbarung zur Darstellung der Qualität von Pflegeeinrichtungen

Vereinbarung zur Darstellung der Qualität von Pflegeeinrichtungen

(25.03.19) Der erweiterte Qualitätsausschuss Pflege hat jetzt beschlossen, wie künftig die Ergebnisse der Qualität der Einrichtungen dargestellt werden. Die neue Darstellung der Pflegequalität in den stationären Pflegeeinrichtungen beruhen demnach auf drei Säulen. Das neue Verfahren soll die Pflegenoten ersetzen und die Situation in den Einrichtungen erstmals realistisch erfassen und für alle verständlich darstellen. ...->

"Klinik kompakt": Aktuelle Ausgabe erschienen

"Klinik kompakt": Aktuelle Ausgabe erschienen

Titel Klinik Kompakt

(01.03.19) Der Bundesgesundheitsminister will eine Regelung auf den Weg bringen, nach der Ärzte, Krankenkassen und Kliniken im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) die Bewertung neuer Kassenleistungen künftig innerhalb von zwei Jahren abschließen müssten. Gelingt dem Gremium das nicht, soll das Ministerium direkt per Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrats entscheiden können. Über einen Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz sollte vorbei am G-BA der Weg für eine Kostenübernahme beim medizinisch indizierten Absaugen von Körperfett frei gemacht werden. Dies ist allerdings gescheitert. Jetzt sieht es so aus, als nehme der Minister einen neuen Anlauf. ...->

Pflegesensitive Bereiche in deutschen Krankenhäusern identifiziert

Pflegesensitive Bereiche in deutschen Krankenhäusern identifiziert

(28.02.19) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat eine Liste aller Abteilungen in deutschen Kliniken veröffentlicht, die Untergrenzen für ihr Pflegepersonal beachten müssen. ...->

Sieben Landesbasisfallwerte liegen vor

Sieben Landesbasisfallwerte liegen vor

(12.02.19) Die Landesbasisfallwerte für Bayern, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind genehmigt. Auch in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein stehen die Preise für Klinikleistungen fest. ...->