Vordrucke

Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung

GKV-Spitzenverband und Kassenärztliche Bundesvereinigung legen im Bundesmantelvertrag - Ärzte (BMV-Ä) fest, welche Vordrucke niedergelassene Ärzte bei ihrer Arbeit verbindlich nutzen müssen. Die Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung (Anlage 2 BMV-Ä) gelten inhaltlich und auch in der Gestaltung einheitlich im gesamten Bundesgebiet. Vertragsärzte sollen sie vollständig, sorgfältig und gut leserlich ausfüllen.

Lernprogramme unterstützen bei der Verordnung

Der AOK-Bundesverband hat Online-Lernprogramme entwickelt, mit denen sich Ärzte und ihre Praxisteams über die richtige Verordnung von Physikalischer Therapie (Muster 13), von Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie (Muster 14) sowie von Krankenfahrten (Muster 4) informieren können.

Weitere Informationen: