Gesundheitsförderung: neues Portal für Fachkräfte aus Kitas, Schulen und Kommunen

(04.10.18) Wie unterstützen die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bei Gesundheitsförderung und Prävention? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Antworten finden Fachkräfte aus Kitas, Schulen und Kommunen seit Kurzem auf dem Online-Portal des GKV-Bündnis für Gesundheit. Interessierte Akteure finden dort Praxishilfen und Informationen zum Engagement der gesetzlichen Krankenkassen für gesunde Lebenswelten. Zudem lassen sich dort aktuelle Entwicklungen aus dem GKV-Bündnis für Gesundheit verfolgen.

Was bietet das Portal?

Fachkräfte aus Kommunen, Kitas und Schulen finden auf dem Portal Informationen an-hand der sechs Phasen des Gesundheitsförderungsprozesses gemäß "GKV-Leitfaden Prävention". Für jede Lebenswelt sind vertiefende Praxistipps und Checklisten der einzelnen Phasen – von der Vorbereitung über die Umsetzung von Maßnahmen bis hin zur Evaluation - verfügbar. Zudem erhalten Interessierte Informationen zu den konkreten Unterstützungsmöglichkeiten und Förderbedingungen der gesetzlichen Krankenkassen. Das Portal wird kontinuierlich weiterentwickelt und um Informationen und Praxishilfen zu weiteren Lebenswelten beziehungsweise Themen ergänzt.

Darüber hinaus finden Interessierte auch einen Überblick über das krankenkassenartenübergreifende Engagement der gesetzlichen Krankenkassen in allen 16 Bundesländern.

Weitere Zielgruppe: Experten aus den GKV

Eine weitere Zielgruppe des Portals sind - neben Fachkräften aus Kommunen, Kitas und Schulen - auch Experten für Prävention und Gesundheitsförderung der gesetzlichen Krankenversicherung. Für die GKV-Fachleute soll das Angebot zur Vernetzung untereinander beitragen. In einem Login-Bereich werden den GKV-Fachleuten alle im Rahmen des GKV-Bündnisses beauftragten Publikationen und wissenschaftlichen Berichte zur Verfügung gestellt.  

Das GKV-Bündnis für Gesundheit ist eine gemeinsame Initiative der GKV zur Weiterentwicklung und Umsetzung von Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten.

Weitere Informationen: