Physiotherapie

Vertrag mit IFK, VDB, VPT und ZVK

Der Physiotherapie-Vertrag zwischen der AOK Nordost und den folgenden Berufsverbänden:

  • Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten - IFK e.V.
  • VDB-Physiotherapieverband e.V., Berufs- und Wirtschaftsverband der Selbständigen in der Physiotherapie, Landesverband Brandenburg
  • Verband Physikalische Therapie, Vereinigung für die physiotherapeutischen Berufe (VPT) e.V.,
  • Deutschen Verband der Physiotherapie (ZVK), Landesverbände Berlin-Brandenburg e.V. und Mecklenburg-Vorpommern e.V.

regelt unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) Einzelheiten der Versorgung mit physiotherapeutischen Leistungen für die Versicherten der AOK Nordost in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Der Vertrag konkretisiert die Rechte und Pflichten der Vertragspartner, die Folgen von Vertragsverstößen, den Inhalt der einzelnen Heilmittel einschließlich Umfang und Häufigkeit ihrer Anwendungen im Regelfall sowie deren Regelbehandlungszeit.

Für die Qualitätssicherung sind Inhalte zu den folgenden Punkten näher vereinbart:

  • die Versorgungsabläufe,
  • die Behandlung,
  • die Fortbildung und
  • die Behandlungsergebnisse.

Zudem sind die Vergütung und Abrechnung der Leistungen Bestandteil des Vertrages.

Rahmenvertrag Physiotherapie
Vertrag gemäß § 125 SGB V über die Versorgung mit physotherapeutischen Leistungen, gültig ab 01.07.14
Historie Rahmenvertrag

Anlagen 1 bis 3
Anlage 1 Anerkenntniserklärung
Anlage 2 Erklärung zur Verordnungsabrechnung
Anlage 3 Leistungsbeschreibung Physiotherapie
Anlage 3 a Leistungsbeschreibung Physiotherapie
Standardisierte Heilmittelkombinationen D 1

Vergütungsvereinbarung
Anlage 4 Vergütungsvereinbarung zur Abrechnung physiotherapeutischer Leistungen gemäß § 125 SGB V
im Land Brandenburg und in Mecklenburg-Vorpommern gültig ab 01.12.2018
Historie Vergütungsvereinbarung

Physiotherapie - Kurzpreisliste
Kurzpreisliste Physiotherapie der AOK Nordost für die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
gültig ab 01.12.2018

Kurzpreisliste Physiotherapie für ambulante Leistungen in stationären Einrichtungen
Kurzpreisliste Physiotherapie der AOK Nordost für ambulante Leistungen in stationären Einrichtungen für die Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
gültig ab 01.12.2018

Vertrag - Erforderliche Angaben auf der ambulanten Heilmittelverordnung (Muster 13) für physiotherapeutische Leistungen
Pflichtangaben auf einem Verordnungsvorduck zum Behandlungsbeginn nach den HeilM-RL und Informationen zur Abrechnung, gültig ab 01.01.16

Vereinbarung Rückbildungsgymnastik
gültig ab: 01.07.16