Mehr Vertragsärzte dürfen Blutwäsche anbieten

Mehr Vertragsärzte dürfen Blutwäsche anbieten

(09.03.15) Ab sofort dürfen Vertragsärzte Apheresen (Blutwäschen) zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung erbringen, wenn sie bestimmte Qualifikationen dafür nachweisen. Die Änderung der Richtlinie Methoden vertragsärztliche Versorgung ist jetzt in Kraft getreten. Bislang durften nur Nephrologen das Verfahren anbieten.. ...->

Neue Ratgeber für das Gesundheitswesen

Neue Ratgeber für das Gesundheitswesen

SVR

(28.01.15) In Berlin hat sich der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) neu konstituiert. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe überreichte den Mitgliedern ihre Ernennungsurkunden. Neu dabei sind die Pflege-Expertin Prof. Gabriele Meyer von der Universität Halle sowie der Gesundheitsökonom Prof. Jonas Schreyögg von der Universität Hamburg. SVR-Vorsitzender bleibt der Allgemeinmediziner Prof. Ferdinand Gerlach (Universität Frankfurt). ...->

UKL und AOK PLUS schließen Vertrag zum "Leipziger Adipositasmanagement"

UKL und AOK PLUS schließen Vertrag zum "Leipziger Adipositasmanagement"

(12.09.14) Als erste Krankenkasse bietet die AOK PLUS zusammen mit dem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum Adipositas-Erkrankungen am Universitätsklinikum Leipzig eine Betreuung und Versorgung von Übergewichtigen, die weit über die regulären Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten hinausgeht.
Der Vertrag richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist das erste Angebot dieser Art in Deutschland. ...->

"Damit Sie nicht zu Fall kommen" – neues Angebot für AOK-Versicherte

"Damit Sie nicht zu Fall kommen" – neues Angebot für AOK-Versicherte

(03.07.13) Stürze und Osteoporose, dass sind bei vielen älteren Menschen die Auslöser für die gefürchteten Knochenbrüche. So weit muss es nicht kommen. Die AOK PLUS bietet ihren Versicherten einen Test, mit dem sie das persönliche Sturz- und Frakturrisiko ermitteln können. ...->

AOK PLUS steht auch 2009 zur Integrierten Versorgung

AOK PLUS steht auch 2009 zur Integrierten Versorgung

(27.01.09) Die AOK PLUS wird den größten Teil ihrer integrierten Versorgungsverträge 2009 fortführen. "Trotz Einführung des Gesundheitsfonds und den damit verbundenen gesetzlichen Änderungen wissen wir, dass das Sparen bei diesen besonderen Angeboten der falsche Weg wäre", betont Rainer Striebel, Geschäftsführer Versorgung der AOK PLUS. ...->