AOK NORDWEST modernisiert Organisationsstruktur – Ansprechpartner-Suche wird überarbeitet

AOK NORDWEST modernisiert Organisationsstruktur – Ansprechpartner-Suche wird überarbeitet

(25.06.18) Die AOK NordWest modernisiert ihre Organisationsstruktur. Aufgaben werden zukünftig zentral und spezialisiert bearbeitet. Dadurch können wir uns noch einfacher, schneller und besser um Ihre Anliegen kümmern. Unsere Ansprechpartnersuchen werden ebenfalls neu programmiert. Bis Sie wieder den gewohnten Komfort nutzen können, finden Sie Ihren Ansprechpartner oder Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu Abrechnung, Genehmigung, Poolverwaltung und Verträgen direkt auf den Ansprechpartnerseiten. ...->

HKP-Richtlinie: Änderungen bei Kompressionstherapie und neue Leistung Unterstützungspflege

HKP-Richtlinie: Änderungen bei Kompressionstherapie und neue Leistung Unterstützungspflege

(11.04.18) Ab sofort können Patienten Hilfe beim An- und Ausziehen ärztlich verordneten Kompressionsstrümpfen bereits ab der Kompressionsklasse I erhalten. Die Häusliche Krankenpflege-Richtlinie (HKP-RL) wurde diesbezüglich geändert. Der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) ist am 5. April 2018 in Kraft getreten. ...->

Weitere Änderungen im Hilfsmittelverzeichnis

Weitere Änderungen im Hilfsmittelverzeichnis

(28.03.18) Das Hilfsmittelverzeichnis ist in vielen Bereichen fortgeschrieben worden. Die aktuellen Änderungen betreffen die Produktgruppen "Badehilfen", "Bandagen", "Toilettenhilfen", "Hörhilfen" und "Blindenhilfsmittel" sowie "Messgeräte für Körperzustände und -funktionen". Neue Produktgruppen regeln die Versorgung mit "Brustprothesen" und "Haarersatz". Bei den "Hörgeräten" ist eine neue Produktart hinzugekommen. Auch im Pflegehilfsmittelverzeichnis gab es Änderungen. ...->

Jens Spahn ist neuer Bundesminister für Gesundheit

Jens Spahn ist neuer Bundesminister für Gesundheit

Pressefoto Jens Spahn

(15.03.18) Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwoch (14. März) den bisherigen Parlamentarischen Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU zum Bundesminister für Gesundheit ernannt. Im Anschluss erfolgte die Vereidigung im Deutschen Bundestag. Spahn folgt auf Hermann Gröhe (CDU), der das Ministeramt seit Dezember 2013 ausgeübt hat. ...->

Gesundheitswissen fördern und stärken

Gesundheitswissen fördern und stärken

Nationaler Aktionsplan Gesundheitskompetenz

(19.02.18) Ein nutzerfreundlicheres Gesundheitssystem und eine höhere Gesundheitskompetenz jedes Einzelnen - das ist das Ziel des "Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz", den die Universität Bielefeld, die Robert Bosch Stiftung, die Hertie School of Governance und der AOK-Bundesverband gemeinsam entwickelt und am Montag (19. Februar) an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe übergeben haben. Der Aktionsplan sei "ein wissenschaftlicher Leitfaden", der zeige, wie die Gesundheitskompetenz gestärkt werden könne, so Gröhe. Der Minister hatte vor zwei Jahren die Schirmherrschaft für die Erarbeitung des Aktionsplans übernommen. ...->

Vertrag über die Versorgung mit rtCGM-Systemen geplant

Vertrag über die Versorgung mit rtCGM-Systemen geplant

(07.06.18) Die AOK NordWest beabsichtigt, Verträge über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung mit Real-Time-Messgeräten (rtCGM-Systeme) zu schließen. ...->

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Kalenderblatt 1. Januar 2018

(02.01.18) Von der Aneurysma-Früherkennung über die Neufassung der Mindestmengenregelung bis zur pauschalierten Vergütung in der Psychiatrie: Der Jahreswechsel hält auch 2018 zahlreiche neue Regelungen bereit. Hier die wichtigsten im Überblick. ...->

Verfahrensgrundsätze über die Versorgung mit Beinprothesen vereinbart

Verfahrensgrundsätze über die Versorgung mit Beinprothesen vereinbart

(29.12.17) Die AOK NORDWEST hat sich mit der Innung für Orthopädie-Technik Nord ab dem 1. Januar 2018 auf neue Verfahrensgrundsätze über die Versorgung ihrer Versicherten mit Beinprothesen (Produktgruppe 24) einschließlich der Herstellung, Überlassung sowie der Erbringung aller damit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen geeinigt. ...->

Podologie: Neue Vergütungsregelungen für 2018

Podologie: Neue Vergütungsregelungen für 2018

(12.12.17) Der AOK-Bundesverband und die Berufsverbände der Podologen haben sich frühzeitig auf neue Vergütungssätze für den Bereich der Podologie verständigt. Diese treten am 1. Januar bzw. 1. Mai 2018 in Kraft. Erstmals haben die Berufsverbände der Podologen und der AOK-Bundesverband Vergütungsregelungen für einen längeren Zeitraum getroffen. Die Preisvereinbarungen gelten für jeweils 32 Monate und werden in drei Stufen umgesetzt. ...->

Präqualifizierung für Hilfsmittelanbieter: Neue Kriterien seit 1. Oktober 2017

Präqualifizierung für Hilfsmittelanbieter: Neue Kriterien seit 1. Oktober 2017

(01.11.17) Der GKV-Spitzenverband hat seine Empfehlungen zur Präqualifizierung von Hilfsmittelanbietern zum 1. Oktober 2017 aktualisiert: Mit der neuen Fassung erfolgten Klarstellungen, Konkretisierungen und Ergänzungen insbesondere von organisatorischen Anforderungen. Neuregelung durch das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) haben weitere Ergänzungen der Anforderungen an das Verfahren notwendig gemacht. Die aktuellen Empfehlungen und der zugehörige Kriterienkatalog stehen zum Herunterladen bereit. ...->

Ärzte erzielen über 70 Prozent ihrer Einnahmen aus der GKV

Ärzte erzielen über 70 Prozent ihrer Einnahmen aus der GKV

(18.08.17) Arztpraxen in Deutschland verdienen fast drei Viertel ihrer Einnahmen mit Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Nur ein Viertel erfolgt aus Privatabrechnungen. Das hat das Statistische Bundesamt (Destatis) jetzt mitgeteilt. 2015 entfielen 70,4 Prozent der Praxis-Einnahmen auf Kassenabrechnungen, 26,3 Prozent auf Privatabrechnungen und 3,3 Prozent auf sonstige selbstständige ärztliche Tätigkeiten. ...->

AOK NordWest startet mit neuen Verträgen zur Reha-Technik

AOK NordWest startet mit neuen Verträgen zur Reha-Technik

(31.07.17) Zum 1. August 2017 hat die AOK NordWest neue Verträge zur Versorgung ihrer Versicherten mit Badehilfen (PG 04), Toilettenhilfen (PG 33) sowie Kranken-und Behindertenfahrzeugen (PG 18) geschlossen. Interessierte Anbieter finden hier die entsprechenden Verträge und Beitrittserklärungen. ...->

Fischbach ist neue Patienten- und Pflegebeauftragte

Fischbach ist neue Patienten- und Pflegebeauftragte

Ingrid Fischbach

(06.07.17) Ingrid Fischbach ist die neue Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie zur Bevollmächtigten für Pflege. Die CDU-Politikerin übernimmt das Amt von Karl-Josef Laumann. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministeriums hervor. Laumann ist seit Anfang Juli neuer Sozial- und Gesundheitsminister in Nordrhein-Westfalen (NRW). ...->

Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte tritt zum 1. Juli 2017 in Kraft

Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte tritt zum 1. Juli 2017 in Kraft

(29.06.17) Zum 1. Juli 2017 tritt die Richtlinie zur Verordnung von Heilmitteln durch Vertragszahnärzte in Kraft. Das zahnärztliche Heilmittelverordnungsspektrum umfasst Maßnahmen der Physiotherapie und der physikalischen Therapie sowie der Sprech- und Sprachtherapie. Die entsprechende Richtlinie, Hinweise für die Übergangsregelung zur Weiternutzung des Musters 16 sowie der eigenständige Verordnungsvordruck und entsprechende Ausfüllhinweise stehen auf der Internetseite zur Verfügung. ...->

Berliner Gesundheitspreis zu "Migration und Gesundheit" verliehen

Berliner Gesundheitspreis zu "Migration und Gesundheit" verliehen

Bild Flyer Berliner Gesundheitspreis 2017

(19.06.17) Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Aydan Özoğuz, haben am Montag (19. Juni) den Berliner Gesundheitspreis 2017 verliehen. Ausgezeichnet wurden fünf Projekte, die sich für die Gesundheitsversorgung von Menschen mit Migrationshintergrund einsetzen oder ihnen berufliche Perspektiven im Gesundheitswesen aufzeigen. Insgesamt gab es 80 Bewerbungen für den Wettbewerb mit dem Thema "Migration und Gesundheit - Integration gestalten". Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird vom AOK-Bundesverband, der Ärztekammer Berlin und der AOK Nordost vergeben. ...->