Information zur Ausschreibung der Leistungen der AOK PLUS - Sekundärprävention

Die AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen führt aktuell eine europaweite Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen zur Durchführung von Leistungen der Sekundärprävention durch.

Die Ausschreibung "Rahmenvereinbarung zur Durchführung von Leistungen der Sekundärprävention gemäß § 43 Abs. 1 Nr. 1 SGB V" wurde am 29.03.17 im "Supplement zum Amtsblatt der EU" veröffentlicht.

Interessierte Leistungserbringer können die Vergabeunterlagen unentgeltlich auf der Vergabeplattform des Deutschen Vergabeportals abrufen. Die Bekanntmachung im Supplement zum Amtsblatt der EU enthält unter Punkt I.3) einen entsprechenden Link. 

Die weiteren Details entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung im Supplement zum Amtsblatt der EU sowie den Vergabeunterlagen.

Bitte beachten Sie, dass die Vergabeunterlagen nicht über die AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen erhältlich sind.

Die Kommunikation zwischen der Auftraggeberin und den Bewerbern bzw. Bietern ist ausschließlich über den Projektraum des Vergabeverfahrens auf der Vergabeplattform des Deutschen Vergabeportals möglich. Jeder Bewerber bzw. Bieter ist verpflichtet, sich regelmäßig Auskünfte/Fragen und Neuerungen bzw. Ergänzungen zu den Vergabeunterlagen selbst einzuholen.