eDMP in der Region Rheinland-Pfalz

Die DMP-Datenstelle der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland für die Region Rheinland-Pfalz hat die Voraussetzungen geschaffen, dass die DMP-Dokumentationen aller Diagnosen in elektronischer Form übermittelt werden können.

Um den elektronischen Datenaustausch nutzen zu können, wird eine von der KBV zertifizierte DMP-Praxisverwaltungssoftware (PVS) oder ein entsprechendes DMP-Modul benötigt. Die gespeicherten Daten können verschlüsselt per Email oder auf Datenträgern (längstens bis 31.12.13) per Post an die AOK-DMP-Datenstelle für die Region Rheinland-Pfalz übermittelt werden.
Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserem eDMP-Praxisleitfaden.

Praxisleitfaden
Stand: 02.10.2013

Alternativ zur Nutzung einer Praxisverwaltungssoftware besteht die Möglichkeit, die Erfassung der DMP-Dokumentationen online mit Hilfe des Onlineportals der Firma Interforum zu erfassen. Dieser Service ist für Vertragspartner der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse kostenlos.

Weitere Informationen

Eine Liste der zertifizierten Softwareprodukte kann unter www.kbv.de/themen/7658.html abgerufen werden.

Haben Sie Fragen zu dem eDMP der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland für die Region Rheinland-Pfalz? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter, die Kontaktinformationen finden Sie unter Ansprechpartner.