DMP Brustkrebs

Arztgespräch DMP Brustkrebs

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jährlich erkranken etwa 46.000 Frauen in Deutschland neu an Brustkrebs. Trotz medizinischer Fortschritte in Diagnostik und Therapie ist die Diagnose Brustkrebs für die Frau eine besondere Belastung und für die Medizin eine Herausforderung.

Epidemiologische Untersuchungen zur Prognose von Brustkrebs zeigen, dass durch eine adäquate Betreuung und kompetenten Umgang der Patientinnen mit der Erkrankung der Gesundheitszustand, die Lebensqualität und die Überlebensdauer positiv beeinflusst werden können. Durch eine frühzeitige Diagnostik im Rahmen einer optimalen Koordination der Versorgungssektoren, eine qualifizierte Betreuung der Patientinnen sowie eine individuelle Therapie kann die Lebensqualität deutlich erhöht werden. Den an Brustkrebs erkrankten Frauen wird besonders durch individuelle Information die Möglichkeit gegeben, stärker aktiv am Behandlungsprozess mitzuwirken.

Das Disease-Management-Programm Brustkrebs wird zwischen der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse und Ärzten bzw. Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz vereinbart.