Ambulante Pflege: Kontakt mit multiresistenten Keimen ist häufig

Ambulante Pflege: Kontakt mit multiresistenten Keimen ist häufig

(27.07.16) Über die Hälfte der ambulanten Pflegekräfte (57 Prozent) hat im vergangenen Jahr Menschen versorgt, die mit einem multiresistenten Keim infiziert waren. 95 Prozent der betroffenen Pfleger kamen in Kontakt mit dem Methycilin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA), der bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem zu einer Blutvergiftung, Lungenentzündung oder einem Geschwür führen kann. Das zeigt eine Studie der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP). ...->

Neues Seminar: Geriatrie am Beispiel von Diabetespatienten

Neues Seminar: Geriatrie am Beispiel von Diabetespatienten

(25.07.16) Etwa jeder zweite Diabetespatient in Deutschland ist über 65 Jahre alt. Ältere Menschen mit Diabetes mellitus brauchen eine andere Behandlung als junge. Fachkenntnisse zum Thema können Medizinische Fachangestellte in einem neuen Lehrgang des Bildungswerks für Gesundheitsberufe e.V. erwerben. Einer der Kurse findet am 7. und 8. Oktober 2016 in Dortmund statt. ...->

Einrichtung eines nationalen Transplantationsregisters beschlossen

Einrichtung eines nationalen Transplantationsregisters beschlossen

(22.07.16) Medizinische Informationen über Organtransplantationen in Deutschland werden künftig an zentraler Stelle gesammelt. Der Bundestag hat kürzlich das Gesetz zur Einrichtung eines bundesweiten Transplantationsregisters beschlossen. Die Daten von Organspendern und -empfängern, die bisher bei den beteiligten Institutionen in unterschiedlicher Form vorlagen, werden damit erstmals miteinander verknüpft. ...->

Begutachtungs-Richtlinie veröffentlicht

Begutachtungs-Richtlinie veröffentlicht

(20.07.16) Die Begutachtungs-Richtlinie zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff liegt vor und wird zum 1. Januar 2017 die aktuell gültigen Regeln ablösen. Der GKV-Spitzenverband hat die Richtlinie unter Beteiligung der zuständigen Fach- und Interessensverbände beschlossen. Das Bundesgesundheitsministerium hat sie kürzlich genehmigt. ...->

Aktionstag für Patientensicherheit zum Thema Medikamentensicherheit

Aktionstag für Patientensicherheit zum Thema Medikamentensicherheit

(18.07.16) Wie lassen sich Fehler bei der Medikation vermeiden? Darum geht es beim 2. Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September 2016. Pflegeheime, Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Veranstalter der deutsch-österreichisch-schweizerischen Gemeinschaftsaktion ist unter anderem das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS). ...->

Neues Online-Portal enthält Datenbank mit Pflegestudiengängen

Neues Online-Portal enthält Datenbank mit Pflegestudiengängen

(15.07.16) Ein Studium nach oder ergänzend zu einer Ausbildung in der Pflege bietet viele Perspektiven und Karrierechancen. Doch welche Voraussetzungen braucht man dafür? Was ist besser - ein Präsenz- oder Fernstudium? Welcher Studiengang ist der richtige? Wie finde ich die passende Fachhochschule oder Uni? Orientierungshilfe bietet ein neues Online-Portal zum Thema "Studium in der Pflege". ...->

Drittes Pflegestärkungsgesetz: Maßnahmen gegen Betrug in der Pflege

Drittes Pflegestärkungsgesetz: Maßnahmen gegen Betrug in der Pflege

(13.07.16) Das Bundeskabinett hat den Entwurf zum Dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) verabschiedet. Gegenüber dem Referentenentwurf ist die neue Fassung um Regelungen zur Bekämpfung von Betrug in der Pflege ergänzt worden. Die Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen soll besser werden. ...->

Neue Heilmittelvordrucke ab 1. Januar 2017

Neue Heilmittelvordrucke ab 1. Januar 2017

(11.07.16) Ab 1. Januar 2017 gelten neue Vordrucke für die Verordnung von Heilmitteln (Muster 13, 14 und 18). Darauf haben sich der GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) verständigt und die Anlagen 2 und 2a des Bundesmanteltarifs Ärzte entsprechend angepasst. ...->

Medikationsplan: Antworten auf häufige Fragen

Medikationsplan: Antworten auf häufige Fragen

(08.07.16) Patienten, die gleichzeitig mindestens drei verordnete Arzneimittel einnehmen, sollen ab 1. Oktober 2016 von ihrem Arzt einen für sie verständlichen Medikationsplan erhalten. Das sieht das E-Health-Gesetz vor. Antworten auf häufige Fragen zum Thema finden Ärzte und Praxisteams in einer Information der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). ...->

Alter und Trauma: Fachtagung in Gelsenkirchen

Alter und Trauma: Fachtagung in Gelsenkirchen

(06.07.16) Krieg, Gewalt, Unfälle – viele alte Menschen leiden unter traumatischen Erinnerungen. Wie werden traumatische Erfahrungen im Pflegealltag sichtbar und wie können Pflegende besser damit umgehen? Fragen wie diesen sind Wissenschaftler des nordrhein-westfälischen Verbundprojektes "Alter und Trauma" drei Jahre lang nachgegangen. Die Ergebnisse stellen sie am 14. September 2016 auf einer Fachtagung in Gelsenkirchen vor. ...->

Online-Fortbildung zur Verordnung von Rehabilitation

Online-Fortbildung zur Verordnung von Rehabilitation

(05.07.16) Seit 1. April 2016 können Vertragsärzte eine medizinische Rehabilitation verordnen, ohne dafür eine besondere Qualifikation vorweisen zu müssen. Die dafür notwendigen Kenntnisse können sie sich in einer Online-Fortbildung aneignen, die die Kassenärztliche Bundesvereinigung seit Kurzem anbietet. ...->

Nachbarschaft: AOK startet Videowettbewerb

Nachbarschaft: AOK startet Videowettbewerb

(01.07.16) Neun von zehn Bürgern fühlen sich in ihrer Nachbarschaft gut aufgehoben. Das belegt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts EMNID im Auftrag der AOK Rheinland/Hamburg. Um die Vielfalt und Lebendigkeit von Nachbarschaft zu zeigen, hat die Gesundheitskasse einen Videowettbewerb gestartet. Nachbarschaften im Rheinland und in Hamburg können bis zum 9. September 2016 daran teilnehmen. ...->

Praxisassistenten können auch Fachärzte in Heimen unterstützen

Praxisassistenten können auch Fachärzte in Heimen unterstützen

(29.06.16) Künftig können nichtärztliche Praxisassistentinnen nicht nur Hausärzte, sondern auch Fachärzte bei der Betreuung von Heimbewohnern entlasten. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat mit den Krankenkassen neue Regelungen zur Vergütung von Leistungen in Alten- und Pflegeheimen vereinbart. Dadurch soll die Versorgung von Heimbewohnern besser werden. ...->

Niederrheinischer Pflegekongress am 22. September in Neuss

Niederrheinischer Pflegekongress am 22. September in Neuss

(27.06.16) Um das Pflegeberufe- und Pflegestärkungsgesetz II, Mitarbeitergewinnung und pflegepraktische Themen geht es beim Niederrheinischen Pflegekongress in Neuss, zu dem Pflegeprofis am 22. September 2016 eingeladen sind. Veranstalter ist FOKUS:pflege. Der Regionalverband Nordwest des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) und die Fachzeitschrift "Die Schwester Der Pfleger" unterstützen den Kongress. ...->

Langfristiger Heilmittelbedarf: Verordnung neu geregelt

Langfristiger Heilmittelbedarf: Verordnung neu geregelt

(24.06.16) Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat die langfristige Verordnungsmöglichkeit von Heilmitteln neu geregelt. Er hat eine Liste von Diagnosen beschlossen, die einen langfristigen Heilmittelbedarf begründen. Für diese Diagnosen müssen Versicherte keinen Antrag auf langfristigen Heilmittelbedarf stellen. ...->