Seminare für Medizinische Fachangestellte

Seminare für Medizinische Fachangestellte

(20.02.18) Auch 2018 bietet die AOK Rheinland/Hamburg für Medizinische Fachangestellte (MFA) und Auszubildende Weiterbildungsseminare an. Erfahrene Referenten vermitteln fachspezifisches Wissen und alltagstaugliche Tipps rund um den Praxisalltag und helfen bei der Vorbereitung auf die praktische Prüfung. Ziel der Seminare soll sein, dass vorhandenen Wissen auffrischen und weiterzubilden. ...->

Onlineportal berät und hilft bei Gewalt in der Pflege

Onlineportal berät und hilft bei Gewalt in der Pflege

(13.02.18) Ein neues kostenloses Onlineportal bietet Rat und Hilfe bei Gewalt in der Pflege. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat diese Webseiten gestartet. Sie richten sich an Pflegebedürftige, Angehörige sowie an Pflegende. ...->

DMP COPD: Software-Update am 1. Januar 2018

DMP COPD: Software-Update am 1. Januar 2018

(18.12.17) Zum 1. Januar 2018 wird die Dokumentationssoftware für das Disease-Management-Programm (DMP) für Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) geändert. Anlass ist die Aktualisierung des strukturierten Behandlungsprogramms. Praxisteams in DMP-Praxen sollten die neuen Inhalte ab 1. Januar umsetzen. ...->

Serviceangebot: Einsatz von Antibiotika kritisch hinterfragen

Serviceangebot: Einsatz von Antibiotika kritisch hinterfragen

(14.12.17) Im Rahmen der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie (DART 2020) unterstützt das Robert Koch-Institut (RKI) Kliniken mit einem neuen Serviceangebot, um den den Einsatz von Antibiotika kritisch zu hinterfragen. Hierzu erfolgt eine sogenannte Antibiotika-Verbrauchs-Überwachung (Surveillance), die Kliniken und anderen Gesundheitseinrichtungen wertvolle Vergleichsdaten liefert. Auf diese Weise kann der Verbrauch entsprechender Medikamente mit Referenzdaten abgeglichen und Krankenhäuser in ihren Aktivitäten zu einem rationalen Antibiotika-Verbrauch unterstützt werden. Die Daten sind über eine interaktive Datenbank abrufbar. ...->

Informationsreihe zum Pflegeberufegesetz gestartet

Informationsreihe zum Pflegeberufegesetz gestartet

(12.12.17) Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) veröffentlicht eine Informationsreihe zum Pflegeberufegesetz. In den Infoblättern sollen das Gesetz und seine Umsetzung vorgestellt werden. ...->

Aktuelles Fachwissen: Altenpflege-Kongress in Köln

Aktuelles Fachwissen: Altenpflege-Kongress in Köln

(11.12.17) Wie kommen Pflegeteams mit Herausforderungen durch die Pflegereformen zurecht? Wie wird Personal in Zeiten der Pflegegrade richtig berechnet? Wie wirkt sich das Präventionsgesetz auf die Pflege aus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Fach- und Führungskräfte aus der Pflege beim Altenpflege-Kongress von Vincentz Network am 27. und 28. Februar 2018 in Köln. ...->

Bauchaortenaneurysmen frühzeitig erkennen

Bauchaortenaneurysmen frühzeitig erkennen

(08.12.17) Männer ab 65 Jahren, die gesetzlich krankenversichert sind, haben ab 1. Januar 2018 Anspruch auf eine Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen. Die Untersuchung wird einmalig durchgeführt und soll Erweiterungen beziehungsweise Aussackungen (Aneurysmen) der Bauchschlagader (Aorta) frühzeitig erkennen. ...->

Trends und Tipps 2018: Seminare zum Jahreswechsel

Trends und Tipps 2018: Seminare zum Jahreswechsel

(05.12.17) Am 1. Januar 2018 werden wesentliche Teile des neuen Mutterschutzgesetzes wirksam. Über diese und weitere wichtige Änderungen zum Jahreswechsel informieren Fachleute in speziellen Seminaren der AOK Rheinland/Hamburg. Die Kurse finden an verschiedenen Orten im Rheinland und in Hamburg sowie online statt. ...->

Neues Portal zu Demenz und Migration

Neues Portal zu Demenz und Migration

(04.12.17) Menschen mit Demenz sind durch ihre Erkrankung häufig verunsichert und fühlen sich unverstanden. Bei Menschen mit fremden Wurzeln sind diese Gefühle oft noch stärker ausgeprägt. Damit ihre Bedürfnisse besser berücksichtigt werden, hat die Deutsche Alzheimer Gesellschaft ein neues Internetportal entwickelt. Das Angebot mit Informationen in verschiedenen Sprachen richtet sich an Beschäftigte in der Altenpflege sowie an Migrantinnen und Migranten. ...->

Verdacht auf Kindesmissbrauch: Hotline für medizinisches Fachpersonal

Verdacht auf Kindesmissbrauch: Hotline für medizinisches Fachpersonal

(30.11.17) Bei Verdacht auf Misshandlung, Vernachlässigung oder sexuellem Missbrauch von Kindern können sich Ärzte, Medizinische Fachangestellte und Pflegekräfte künftig rund um die Uhr an die medizinische Kinderschutzhotline wenden. Dort geben geschulte Fachleute Auskunft zur Rechtslage sowie zu Hilfen vor Ort. ...->

Fortbildung und Erfahrungsaustausch: Kongress Pflege 2018

Fortbildung und Erfahrungsaustausch: Kongress Pflege 2018

(30.11.17) Wie ist die Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes nach einem Jahr gelungen? Eine erste Bestandsaufnahme machen Expertinnen und Experten auf dem Kongress Pflege 2018. Zur Veranstaltung von Springer Pflege am 19. und 20. Januar 2018 in Berlin sind Fach- und Führungskräfte aus der Pflege eingeladen. ...->

Heimbewohner gegen Grippe impfen

Heimbewohner gegen Grippe impfen

(28.11.17) Eine Grippeschutzimpfung kann vor einer Grippeerkrankung schützen. Insbesondere Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen sollten sich impfen lassen, da sie ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe haben. Darauf weist die AOK Rheinland/Hamburg hin. ...->

Entbürokratisierung: Trägerverbände führen das Projekt fort

Entbürokratisierung: Trägerverbände führen das Projekt fort

(28.11.17) Die Trägerverbände der Pflege führen das Projekt "Ein-Step" zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation künftig in eigener Verantwortung weiter. Die Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Ingrid Fischbach, und das Bundesgesundheitsministerium unterstützen das Projekt als Schirmherren. Mit "Ein-Step" wurde bundesweit in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen eine vereinfachte Pflegedokumentation eingeführt. ...->

Mammographie-Screening: Krebs wird oft früh entdeckt

Mammographie-Screening: Krebs wird oft früh entdeckt

(22.11.17) Von insgesamt etwa 2,8 Millionen Frauen, die 2015 am Mammographie-Screening teilgenommen haben, erhielten rund 17.000 die Diagnose Brustkrebs. Das entspricht durchschnittlich sechs von 1.000 im Screening untersuchten Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Jahresbericht der Kooperationsgemeinschaft Mammographie. ...->

Gelbes Heft auch in englischer Version

Gelbes Heft auch in englischer Version

(20.11.17) Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat das Kinderuntersuchungsheft auf Englisch übersetzen lassen. Damit können fremdsprachige Eltern besser nachvollziehen, welche Untersuchungen vorgesehen sind. ...->