Krankentransport-Richtlinie: Anpassung an Pflegegrade

Krankentransport-Richtlinie: Anpassung an Pflegegrade

(09.03.17) Mit dem Inkrafttreten des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs zum 1. Januar 2017 gilt die Systematik der neuen Pflegegrade auch für Krankentransporte. Die Kassen genehmigen Fahrten zur ambulanten Behandlung nun für Versicherte der Pflegrade 4 und 5 sowie bei Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 3 bei eingeschränkter Mobilität. Diese Einschränkung muss der verordnende Arzt gesondert notieren. Die entsprechende Änderung der Krankentransport-Richtlinie ist jetzt in Kraft getreten. ...->

Jahreswechsel: Das gilt ab 1. Januar 2017

Jahreswechsel: Das gilt ab 1. Januar 2017

Foto: Kalenderblatt vom 1. Januar

(30.12.16) Umbau der Pflegeversicherung, neues Mutterschutzgesetz, Vergütungsreform in der Psychiatrie: In vielen Bereichen des Gesundheitswesens treten zum Jahreswechsel neue Regelungen in Kraft. Hier sind die wichtigsten – vom ambulanten Operieren bis zur Verordnung von Krankentransporten. ...->

Praxisnahe Hilfe: Richtig verordnen

Praxisnahe Hilfe: Richtig verordnen

Screenshot Startseite Praxiswissen Quickcheck: Verordnung von Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie

(19.08.15) Ob Physiotherapie, Logopädie oder Häusliche Krankenpflege - die Online-Lernprogramme der AOK bieten niedergelassenen Ärzten und medizinischen Fachangestellten praxisnahe Hilfe bei der Verordnung von bestimmten Leistungen. Mit dem "Praxiswissen Quickcheck" können sich Mediziner und ihre Teams informieren, was beim Ausfüllen der Vordrucke zu beachten ist sowie ihre Kenntnisse testen. ...->