Ambulantes Operieren: Katalog und Meldeformular für 2018 online

Ambulantes Operieren: Katalog und Meldeformular für 2018 online

(15.02.18) Der Katalog ambulant durchführbarer Operationen und sonstiger stationsersetzender Eingriffe im Krankenhaus (AOP-Katalog) sowie das Meldeformular für das ambulante Operieren am Krankenhaus für das Jahr 2018 liegen vor. Grundlage für die Abrechnung der Leistungen ist der jeweils zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültige Anhang 2 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs. Seine Anpassung an den Operationen-und Prozedurenschlüssel (OPS) Version 2018 erfolgt mit Wirkung zum 1. April 2018. ...->

Regierung lobt Impfbereitschaft

Regierung lobt Impfbereitschaft

Bild vom Impfheft

(14.02.18) Die Impfbereitschaft in der Bevölkerung ist nach Ansicht der Bundesregierung groß. Eine aktuelle Untersuchung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) habe gezeigt, dass der Anteil der generellen Impfgegner gering sei. Oft resultierten Impflücken aus Nichtwissen, Vergesslichkeit oder Angst vor möglichen Nebenwirkungen, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. ...->

Antibiotika: Aufklären gegen Resistenzen

Antibiotika: Aufklären gegen Resistenzen

PRO DIALOG aktuell - Ausgabe vom 09.02.18

(09.02.18) Das Innovationsfonds-Projekt "ARena" soll Ärzte und Medizinische Fachangestellte dabei unterstützen, Patienten besser über Antibiotika aufzuklären. Forscher, Krankenkassen und Ärzteschaft ziehen dazu an einem Strang. ...->

Diabetisches Fußsyndrom: HBO-Therapie jetzt ambulant möglich

Diabetisches Fußsyndrom: HBO-Therapie jetzt ambulant möglich

(31.01.18) Ab sofort können Patienten mit schwerem diabetischen Fußsyndrom auch ambulant eine hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) erhalten. Im Krankenhaus ist die HBO jetzt bereits ab einer Wundtiefe des Wagner-Stadiums II möglich. Der bereits im September 2017 gefasste Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) ist jetzt in Kraft getreten. Ziel der HBO beim diabetischen Fußsyndrom ist es, das Wundgewebe des Fußes mit mehr Sauerstoff zu versorgen und eine Heilung anzuregen. ...->

Pflegebedürftigkeit: MDS hat 1,6 Millionen Versicherte nach dem neuen Verfahren eingestuft

Pflegebedürftigkeit: MDS hat 1,6 Millionen Versicherte nach dem neuen Verfahren eingestuft

Foto: Pflegerin am Krankenbett

(23.01.18) Der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) hat im ersten Jahr nach der Einführung des neuen Begriffs der Pflegebedürftigkeit 1.605.297 Anträge geprüft. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 304.000 Versicherte neu anerkannt. MDS-Geschäftsführer Dr. Peter Pick sieht im Ergebnis, dass nun mehr Menschen früher und insgesamt einen besseren Zugang zu den Leistungen der Pflegeversicherung haben. ...->

Kliniken melden 2017 deutlich mehr Gewebespender

Kliniken melden 2017 deutlich mehr Gewebespender

(22.01.18) Deutsche Krankenhäuser vermitteln immer mehr Gewebespenden von Verstorbenen für die Transplantation etwa von Augenhornhäuten oder Herzklappen. Das hat die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG) jetzt mitgeteilt. ...->

HKP-Richtlinie: Änderungen bei Kompressionstherapie und neue Leistung Unterstützungspflege

HKP-Richtlinie: Änderungen bei Kompressionstherapie und neue Leistung Unterstützungspflege

(19.01.18) Künftig können Patienten Hilfe beim An- und Ausziehen von ärztlich verordneten Kompressionsstrümpfen oder -strumpfhosen bereits ab der Kompressionsklasse I erhalten. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) beschlossen. ...->

DIMDI veröffentlicht amtliche ATC-Klassifikation mit definierter Tagesdosen (DDD) für 2018

DIMDI veröffentlicht amtliche ATC-Klassifikation mit definierter Tagesdosen (DDD) für 2018

(05.01.18) Die aktualisierte amtliche Fassung der Anatomisch-Therapeutisch-Chemischen Klassifikation (ATC-Klassifikation) inklusive definierter Tagesdosen (DDD) ist am 1. Januar 2018 in Kraft getreten. Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) bietet die Klassifikation auf seiner Webseite zum kostenfreien Download an. ...->

Vermittlungsservice für Facharzttermine: Bedarf an Psychotherapie sorgt für Nachfrage

Vermittlungsservice für Facharzttermine: Bedarf an Psychotherapie sorgt für Nachfrage

(04.01.18) Die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) verzeichneten 2017 deutlich mehr Anfragen als im Jahr davor. Während die Servicestellen von Ende Januar bis Ende Dezember 2016 insgesamt 120.000 Termine vermittelten, stieg die Zahl im Jahr 2017 auf 190.000. Das teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit. ...->

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Kalenderblatt 1. Januar 2018

(02.01.18) Von der Aneurysma-Früherkennung über die Neufassung der Mindestmengenregelung bis zur pauschalierten Vergütung in der Psychiatrie: Der Jahreswechsel hält auch 2018 zahlreiche neue Regelungen bereit. Hier die wichtigsten im Überblick. ...->

WHO: Zahl der Demenzkranken verdreifacht sich bis 2050

WHO: Zahl der Demenzkranken verdreifacht sich bis 2050

(28.12.17) Die Zahl der Demenzkranken weltweit wird sich nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis zum Jahr 2050 auf 152 Millionen Menschen verdreifachen. Grund sei eine alternde Bevölkerung, teilte die UN-Behörde am Donnerstag in Genf mit. ...->

DMP Asthma bald auch für Kleinkinder möglich

DMP Asthma bald auch für Kleinkinder möglich

(28.12.2017) Künftig soll die Teilnahme am Disease-Management-Programm (DMP) Asthma auch für Kinder unter fünf Jahren möglich sein. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) beschlossen. Der GBA hat die DMP-Anforderungen für Asthma bronchiale anhand aktueller Leitlinien überprüft und aktualisiert. ...->

Neues Web-Tool erleichtert die ärztliche Verdachtsanzeige einer Berufskrankheit

Neues Web-Tool erleichtert die ärztliche Verdachtsanzeige einer Berufskrankheit

(27.12.17) Ab sofort können Ärzte mit Hilfe eines neuen digitalen Nachschlagwerks überprüfen, ob es sich bei der Erkrankung eines Patienten auch um eine Berufskrankheit handelt. Das hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) mitgeteilt. ...->

Evaluationsbericht zum DMP Diabetes Typ 2 veröffentlicht

Evaluationsbericht zum DMP Diabetes Typ 2 veröffentlicht

(19.12.17) Die gesetzlichen Krankenkassen haben erstmals einen bundesweiten und kassenübergreifenden Evaluationsbericht zu den Disease-Management-Programmen für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 veröffentlicht. Basis für den Bericht sind Anforderungen, die der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) 2014 beschlossen hat. ...->

Mindestmengen: "Wahrscheinlicher Zusammenhang" von Qualität und Menge genügt

Mindestmengen: "Wahrscheinlicher Zusammenhang" von Qualität und Menge genügt

Foto: Patient im OP-Saal

(06.12.17) Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat die Regelungen zu Mindestmengen in der stationären Versorgung neu gefasst. Demnach muss der Zusammenhang von Ergebnisqualität und Menge bei planbaren Eingriffen nicht mehr "in besonderem Maße" nachgewiesen werden. Stattdessen genügt es, wenn der Zusammenhang nach Studienlage als "wahrscheinlich" gilt. Auch die Verfahrensordnung hat der GBA vervollständigt. ...->