DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": News vom Dresdner Senologiekongress

DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": News vom Dresdner Senologiekongress

Titel Brustkrebsnewsletter Curaplan aktuell (03/16)

(21.07.16) Ende Mai fand in Dresden die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie unter dem Motto "Zusammen Brustkrebs klug behandeln" statt. Die aktuelle Ausgabe von "Curaplan aktuell" greift wichtige Themen der Veranstaltung auf: Von der Versorgung der älteren Frau über neue Entwicklungen in der Sport- und Bewegungstherapie bis hin zur ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung. Auch die weiterentwickelten Möglichkeiten bei fortgeschrittenem Brustkrebs werden erörtert. ...->

Diabetes mellitus Typ 2: Neue Regelungen zum DMP treten in Kraft

Diabetes mellitus Typ 2: Neue Regelungen zum DMP treten in Kraft

(01.07.16) Die vom Gemeinsamen Bundesausschuss (GBA) aktualisierten Anforderungen an das Disease-Management-Programm (DMP) für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 sind am 1. Juli 2016 in Kraft getreten. Sie betonen jetzt stärker als bisher, dass für den Blutzucker Zielwerte festzulegen sind, die unter anderem Alter und Begleiterkrankungen des Patienten berücksichtigen. ...->

DMP: Kassen veröffentlichen erstmals bundesweite Evaluationsberichte nach neuem Muster

DMP: Kassen veröffentlichen erstmals bundesweite Evaluationsberichte nach neuem Muster

(30.06.16) Zum 30. Juni 2016 haben die gesetzlichen Krankenkassen erstmals bundesweite und kassenübergreifende Evaluationsberichte zu den Disease-Management-Programmen für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und Koronarer Herzkrankheit (KHK) veröffentlicht. Sie lösen die bisherigen Berichte ab, die kassen- und regionalspezifisch gestaltet waren. ...->

Geplantes DMP Osteoporose: Leitlinien geben keine Empfehlungen zur Reha

Geplantes DMP Osteoporose: Leitlinien geben keine Empfehlungen zur Reha

(01.06.16) Medizinische Leitlinien zur Behandlung der Osteoporose decken fast alle Versorgungsaspekte ab – mit Ausnahme der Rehabilitation. Zu diesem Ergebnis kam das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) in seinem Abschlussbericht über evidenzbasierte Leitlinien zum Thema. ...->

DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": Über klinische Studien

DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": Über klinische Studien

Brustkrebsnewsletter Curaplan aktuell 2/2016 - Titel

(13.05.16) Wie sicher sind klinische Studien in Deutschland? Angesichts der tragischen Ereignisse in Frankreich erläutert Prof. Dr. Diethelm Wallwiener im aktuellen DMP-Brustkrebsnewsletter, wie in deutschen universitären Brustzentren Sicherheit garantiert wird. ...->

Welt-Asthma-Tag: DMP bietet strukturierte Therapie

Welt-Asthma-Tag: DMP bietet strukturierte Therapie

Abbildung: Cover zum Handbuch Asthma

(03.05.16) Fünf Prozent der Erwachsenen und zehn Prozent der Kinder in Deutschland leiden unter Asthma. Am heutigen 3. Mai, dem Welt-Asthma-Tag, steht die chronische Atemwegserkrankung im Vordergrund. Mit ihrem Programm Curaplan bietet die AOK Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab fünf Jahren mit Asthma ein umfassendes Behandlungskonzept an. Das Patienten-Handbuch "Hilfe - Asthma!" unterstützt im Alltag. ...->

Leitlinien-Recherche für neues DMP: Empfehlungen zur rheumatoiden Arthritis setzen auf Medikamente

Leitlinien-Recherche für neues DMP: Empfehlungen zur rheumatoiden Arthritis setzen auf Medikamente

(02.05.16) Internationale Leitlinien legen den Schwerpunkt bei der Behandlung einer rheumatoiden Arthritis auf die Arzneimitteltherapie, das ergab die Leitlinien-Recherche für ein mögliches Disease-Management-Programm (DMP) zur rheumatoiden Arthritis. Dem nun veröffentlichten Bericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) liegen 18 evidenzbasierte Leitlinien zugrunde, darunter zwei deutsche. ...->

AOK-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell" frisch erschienen – in neuem Outfit

AOK-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell" frisch erschienen – in neuem Outfit

Brustkrebsnewsletter Curaplan Aktuell Bild (22.02.16)

(22.02.16) Der AOK-Brustkrebsnewsletter feierte kürzlich seinen fünften Geburtstag - und erhielt passend dazu ein moderneres Gewand. Das Layout präsentiert sich nun in frischem Orange-Grün. Inhaltlich geht es weiterhin um alles, was Frauen mit Brustkrebs betrifft. Die aktuelle Ausgabe von "Curaplan aktuell" behandelt klimakterische Beschwerden nach Chemo- oder antihormonellen Therapien. Prof. Sibylle Loibl gibt Tipps, wie sich damit besser umgehen lässt. Weitere Themen sind künstlerische Therapien, sicheres Medizin-Wissen aus dem Netz und die Bedeutung körperlicher Aktivitäten auch während der Krebstherapie. ...->

GBA aktualisiert DMP Diabetes mellitus Typ 2

GBA aktualisiert DMP Diabetes mellitus Typ 2

(27.01.16) Die Anforderungen an das Disease-Management-Programm (DMP) für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 werden aktualisiert. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) in seiner Sitzung am 21. Januar beschlossen. Mit den Änderungen stellt der GBA sicher, dass die rund vier Millionen in dieses DMP eingeschriebenen Patienten auch weiter nach dem neuesten medizinischen Stand behandelt werden. ...->

Leitlinien-Recherche für neues DMP: Empfehlungen zur Chronischen Herzinsuffizienz sind lückenhaft

Leitlinien-Recherche für neues DMP: Empfehlungen zur Chronischen Herzinsuffizienz sind lückenhaft

(18.01.16) Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Abschlussbericht zur Leitlinien-Recherche für ein mögliches neues Disease-Management-Programm Chronische Herzinsuffizienz vorgestellt. Dem Bericht liegen 22 evidenzbasierte Leitlinien zugrunde. Allerdings decken diese nicht alle Versorgungsaspekte der Erkrankung ab. ...->

Mögliches DMP Chronischer Rückenschmerz: IQWiG legt Abschlussbericht mit Empfehlungen vor

Mögliches DMP Chronischer Rückenschmerz: IQWiG legt Abschlussbericht mit Empfehlungen vor

(15.01.16) Das Institut für Qualität und Wirtschaftlich im Gesundheitswesen (IQWiG) hat die inhaltlichen Grundlagen für ein mögliches neues Disease-Management-Programm (DMP) zu chronischem Rückenschmerz geschaffen. Eine Recherche über die evidenzbasierten Leitlinien zum Thema hatte bereits im Juli 2015 Empfehlungen zu allen relevanten Aspekten der Behandlung ergeben. ...->

Programm für Diabetisches Fußsyndrom

Programm für Diabetisches Fußsyndrom

(28.12.15) Zusätzlich zum DMP für Diabetes Typ 2 bietet die AOK Nordost in Berlin bereits seit 2011 ein spezielles Programm für Patienten an, die vom Diabetischen Fußsyndrom betroffen sind. Das Diabetische Fußsyndrom ist eine der häufigsten Begleiterscheinungen bei Diabetes und kann im schlimmsten Fall zu einer Amputation führen. Damit es nicht so weit kommen muss, erhalten Patienten im Rahmen dieses Programms eine frühzeitige und spezialisierte Behandlung. Außerdem sind regelmäßige Fußkontrollen durch eine qualifizierte Wundschwester vorgesehen. Aktuell werden mehr als 1.400 Berliner AOK-Versicherte in diesem Programm betreut, das den Versicherten eine optimale Rundum-Versorgung ermöglicht und die Zahl der Fußamputationen bereits nachweislich reduziert hat. ...->

DMP im Praxisalltag - Leitfaden gibt Unterstützung

DMP im Praxisalltag - Leitfaden gibt Unterstützung

(04.12.15) Die Broschüre "DMP im Praxisalltag" ist ein Leitfaden für Ärzte und Praxisteams für den Umgang mit Disease-Management-Programmen (DMP). Ob Tipps zur Einschreibung der Patienten, Dokumentation der Daten oder auch medizinische Inhalte - der Leitfaden unterstützt bei diesen und vielen weiteren Themen rund um DMP in der Praxis. ...->

G+G-Spezial 11/2015: Doktors digitale Helfer

G+G-Spezial 11/2015: Doktors digitale Helfer

G+G-Spezial 11/2015 - Versorgungsmanagement:

(19.11.15) Welchen Beitrag kann das neue E-Health-Gesetz zur Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens leisten? Wie wirkt sich die immer stärkere Vernetzung auf die Gesundheitsversorgung aus und welche neue Rolle spielen Patienten dabei? "Doktors digitale Helfer" - die aktuelle Spezialausgabe des Magazins "Gesundheit und Gesellschaft" beleuchtet Chancen und Risiken des digitalen Versorgungsmanagements. ...->

18. November 2015: Welt-COPD-Tag

18. November 2015: Welt-COPD-Tag

(18.11.15) COPD zählt zu den häufigsten Atemwegserkrankungen in Deutschland. Ursache der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung ist meist das Rauchen. Mit dem Welt-COPD-Tag am 18. November soll über Risiken und Wege zur Vorsorge informiert und aufgeklärt werden. ...->