Symposium 2007: "Die vorbildliche Geburtsklinik heute - im Spannungsfeld zwischen medizinischen Erfordernissen und Kundenwünschen"

Die AOK Niedersachsen hatte am 3. Dezember 2007 zu einem ganztägigen Seminar mit umfassenden Informationen zum Thema "Die vorbildliche Geburtsklinik heute" eingeladen. Den sehr zahlreichen Teilnehmern dieser Veranstaltung bot sich ein Überblick über die Erwartungen werdender Eltern an eine moderne Geburtsklinik und deren Leistungsfähigkeit.
Vorbildliche Strukturen, Prozesse und Ergebnisse rund um die Geburtshilfe wurden in Vorträgen mit Praxisbezug beleuchtet. Berücksichtigung fanden dabei verschiedene Perspektiven, mit denen das Thema Geburtshilfe betrachtet werden kann.

Gespräche mit Fachleuten und Kollegen gaben die Gelegenheit dazu, eine Standortbestimmung der eigenen Klinik vorzunehmen.
Weiterhin konnten sich die Teilnehmer über das Preisverfahren der AOK Niedersachsen "Die vorbildliche Geburtsklinik heute – im Spannungsfeld zwischen medizinischen Erfordernissen und Kundenwünschen" informieren und einen Einblick in die Unterlagen der zehn Bewerber nehmen.

Ebenfalls im Rahmen dieser Veranstaltung erfolgte die feierliche Verleihung des 4. Qualitätspreises für Krankenhäuser in Niedersachsen durch Frau Dr. Margot Käßmann, Landesbischöfin der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und Schirmherrin der diesjährigen Preisauslobung. Erster Preisträger ist die Henriettenstiftung in Hannover. Den zweiten Platz teilen sich das Allgemeine Krankenhaus Celle und das Evangelische Krankenhaus Oldenburg.

Eine ausführliche Tagungsdokumentation können Sie an dieser Stelle herunterladen.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

AOK Niedersachsen
Julia Weber, Dipl. Dok.
Versorgungs- und Ergebnissteuerung
Hildesheimer Str. 273
30519 Hannover
Tel.: 0511 - 8701 14 106
Email: Julia.Weber@nds.aok.de

 

Liste der Referenten

Liste der Teilnehmer

Jurymitglieder

Pressemitteilung zum Qualitätspreis 2007

Programm

Herr Dr. G. Heller: Geburtshilfe im Fokus der Qualitätssicherung mit Routinedaten

Herr Prof. Dr. R. Hildebrand: Geburtshilfe heute - zwischen Kundenerwartungen und medizinischer Notwendigkeit

Herr Prof. Dr. R. Rauskolb: Sectioraten als Qualitätsindikator

Frau Dr. A. Richter: Vernetzung nach außen: Familienstärkungsprogramm zur Frühprävention

Frau Dr. B. Sens: Niedersächsische Perinatalerhebung - 25 Jahre kontinuierliche Qualitätsverbesserung