Kongress "Qualität im Krankenhaus" von SIQ! und AOK-Bundesverband

Screenshot der Kongresswebsite zum SIG!-Kongress 2017

Das Thema "Qualität im Krankenhaus" steht im Mittelpunkt eines Kongresses, den der AOK-Bundesverband am 18. und 19. Mai 2017 zusammen mit der "Stiftung Initiative Qualitätsmedizin" (SIQ!) in Berlin veranstaltet. Die Stiftung ist das gemeinsame Dach der Initiative Qualitätsmedizin und der 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH. Sie vertritt etwa 600 Kliniken, die sich besonders für eine bessere Behandlungsqualität im stationären Bereich engagieren.

Zentrales Thema des Kongresses ist die Umsetzung der Qualitätsagenda des Krankenhausstrukturgesetzes. Darüber hinaus wird es im Programm unter anderem um die Themen Qualitätstransparenz, Patientensicherheit, Qualitätsmanagement und qualitätsorientierte Vergütung gehen – auch mit Blick auf internationale Erfahrungen. Zu der Veranstaltung werden etwa 500 bis 600 Vertreterinnen und Vertreter von Krankenhäusern erwartet.

Auf dem Kongress wird es zudem eine "Qualitätsarena" geben, bei der innovative Ideen von Kliniken und ihre erfolgreiche Umsetzung dargestellt werden können. Bewerbungen mit einer kurzen Projektbeschreibung sind bis zum 28. Februar 2017 möglich.

Die Veranstaltung steht  in der Tradition der Kongresse zum Qualitätsmanagement mit Routinedaten (QMR), die in der Vergangenheit (zuletzt im Mai 2015) gemeinsam von der Initiative Qualitätsmedizin und vom AOK-Bundesverband organisiert wurden. Die Anmeldung ist über die Homepage www.siq-kongress.de möglich. Hier sind auch eine vorläufige Fassung des Programms und Informationen zur Bewerbung für die "Qualitätsarena" abrufbar.