Vereinbarung für besondere Einrichtungen

Wie die Leistungen Besonderer Einrichtungen vergütet werden, regeln die Vertragsparteien auf Bundesebene, das sind der GKV-Spitzenverband, die Deutsche Krankenhausgesellschaft und der Verband der Privaten Krankenversicherung jährlich, in einer Vereinbarung zur Bestimmung von besonderen Einrichtungen (VBE). Neben fall- oder tagesbezogenen Entgelten können in eng begrenzten Fällen auch Zusatzentgelte vereinbart werden. Können sich die Vertragsparteien nicht einigen, so legt das Bundesministerium für Gesundheit per Verordnung die Bestimmungen für besondere Einrichtungen fest.

Vereinbarung zur Bestimmung von besonderen Einrichtungen 2017

Vereinbarung zur Bestimmung von besonderen Einrichtungen 2016