19.06.17

Nur noch Online-Übermittlung von DMP-Dokumentationen ab 01. Juli 2017

Die DMP-Vertragspartner haben sich darauf verständigt, dass ab 01.Juli 2017 nur noch online übermittelte DMP-Dokumentationen von der Datenstelle DAVASO GmbH angenommen und verarbeitet werden.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die Datenstelle nur noch bis 30.Juni 2017 Datenträger (z.B. CD, Diskette, USB-Träger) akzeptiert und auswertet. Nach dem 30.Juni werden eingehende Datenträger direkt von der Datenstelle vernichtet. Die Praxis erhält eine entsprechende Information sowie die Aufforderung, die Daten noch einmal online zu übermitteln.

Folgende Varianten stehen Ihnen zukünftig für die Übermittlung von DMP-Dokumentationen zur Verfügung:

1. Online über das KVN-Portal

Dabei werden die Datensätze aus der PVS über das KVN-Portal an die Datenstelle übertragen. Eine eDMP-Benutzeranleitung ist im KVN-Portal (www.kvn.de) unter Verträge/DMP-strukturierte Behandlungsprogramme/Weitere Informationen/DMP-Merkblätter eingestellt.

2. Über das Onlineportal der Datenstelle

Die Daten werden auf der Internetseite der Datenstelle unter „DMPonline“ erfasst und direkt an die Datenstelle übertragen. Weitere Informationen zu „DMPonline“ sowie die Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter www.inter-forum.de/service/dmponline/ .

3. Über KV-Connect

Die Daten werden direkt aus der PVS im sicheren Netz der KVen (SNK) verschlüsselt an die Datenstelle übermittelt. Für die Nutzung von KV-Connect werden Zugangsdaten benötigt, die Sie bei der KVN anfordern können.
Weitere Informationen zu diesem Service finden Sie unter www.kvn.de/Praxis/IT-fuer-die-Arztpraxis/KV-Connect/ .

 

Weitere Informationen zum Themenfeld "Online-Übermittlung von DMP-Daten" finden Sie hier: eDMP