Worum geht es bei der Hausarztzentrierten Versorgung?

Rund 90 Prozent der AOK-Versicherten suchen bei Beschwerden zuerst ihren Hausarzt auf. Sein Rat und sein gewachsenes Patientenwissen sind für die Patienten unschätzbar wertvoll. Zu ihm haben sie Vertrauen und werden von ihm gut versorgt.

Hier setzt die Hausarztzentrierte Versorgung (HzV) an. Der Hausarzt in seiner Rolle als Gesundheitslotse sowie als Partner seiner Patienten wird gestärkt.  

Die Hausärzte haben die Möglichkeit, ihren Patienten das Angebot der Hausarztzentrierten Versorgung im Rahmen von zwei verschiedenen Verträgen anzubieten. In der folgenden Tabelle sind die wesentlichen Unterschiede der beiden Verträge aufgeführt.

AOK-HausarztProgrammAOK-Hausarztvertrag
VertragspartnerHausärzteverband e.V. in HessenKassenärztliche Vereinigung Hessen
Gesetzesgrundlage§ 73b Abs. 4 S. 1 SGB V§ 73b Abs. 4 S. 3 SGB V
Abrechnunghausärztliche Regelversorgung wird dem KV-System entnommenhausärztliche Regelversorgung verbleibt im KV System