Neue Pauschalen für Organtransplantationen vereinbart

Neue Pauschalen für Organtransplantationen vereinbart

(15.01.18) Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) hat mit den Krankenkassen, der Bundesärztekammer und den Kliniken die Pauschalen für das Jahr 2018 vereinbart. Die Vertragspartner rechnen im laufenden Jahr mit 2.830 Transplantationen und 825 Flügen. Erstmals wird im Budget auch das Transplantationsregister berücksichtigt. ...->

Landesbasisfallwerte für Nordrhein-Westfalen und Bremen genehmigt

Landesbasisfallwerte für Nordrhein-Westfalen und Bremen genehmigt

(12.01.18) Die Erlöse der somatischen Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen steigen 2018 auf 17,6 Milliarden Euro, für die Bremer Kliniken wurde ein Volumen von 0,8 Milliarden Euro vereinbart. Dies sind die ersten Ergebnisse der diesjährigen Krankenhausverhandlungen auf Landesebene. ...->

Abschlussbericht und Report-Browser für PEPP-System 2018 verfügbar

Abschlussbericht und Report-Browser für PEPP-System 2018 verfügbar

(12.01.18) Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat den Abschlussbericht zur Weiterentwicklung des PEPP-Systems 2018 veröffentlicht. Außerdem steht der Report-Browser mit den Kalkulationsergebnissen für das PEPP-Entgeltsystem 2018 bereit. ...->

Abschlussbericht und Report-Browser zur Weiterentwicklung des DRG-Systems liegen vor

Abschlussbericht und Report-Browser zur Weiterentwicklung des DRG-Systems liegen vor

(12.01.18) Der Abschlussbericht zur Weiterentwickung des DRG-Systems 2018 sowie der Report-Browser mit den Kalkulationsergebnissen bei Versorgung in Hauptabteilungen und bei belegärztlicher Versorgung liegen vor. Die beiden Dokumente werden jedes Jahr vom Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) zur Verfügung gestellt. ...->

Erste Strukturabfrage in Geburtskliniken kann beginnen

Erste Strukturabfrage in Geburtskliniken kann beginnen

(11.01.18) Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die Servicedokumente für seine Strukturabfrage zur Einhaltung von Qualitätsvorgaben auf Frühchenstationen bereitgestellt. Die Erhebung soll Informationen zur Umsetzung der Qualitätsvorgaben in Geburtskliniken zutage fördern, die schwerpunktmäßig Frühchen und kranke Neugeborene versorgen. ...->

Hebammen: Änderung der Vertragsanlagen

Hebammen: Änderung der Vertragsanlagen

(10.01.18) Die Vertragspartner auf Bundesebene haben sich auf redaktionelle Anpassungen in einigen Vertragsanlagen der Hebammenhilfe verständigt. Betroffen ist die Vergütungsvereinbarung, die Leistungsbeschreibung, das Vergütungsverzeichnis sowie die Anlage zur Abrechnung von Hebammenleistungen. Zur besseren Lesbarkeit stehen diese Dokumente als Lesefassung zur Verfügung. Die Vereinbarung ist am 1. Januar 2018 in Kraft getreten. ...->

Verfahren für Qualitätskontrollen in Kliniken beschlossen

Verfahren für Qualitätskontrollen in Kliniken beschlossen

(10.01.17) Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat die Eckpunkte der geplanten Qualitätskontrollen in Krankenhäusern durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen festgelegt. Die Prüfungen sollen klären, ob und wie die Vorgaben des GBA zur Qualitätssicherung in den Kliniken umgesetzt werden. ...->

Vereinbarung Besondere Einrichtungen 2018 liegt vor

Vereinbarung Besondere Einrichtungen 2018 liegt vor

(05.01.17) Die Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2018 liegt vor. Als Besondere Einrichtungen gelten Krankenhäuser oder einzelne Abteilungen, deren Leistungen aus medizinischen Gründen, wegen einer Häufung von schwerkranken Patienten oder aus Gründen der Versorgungsstruktur vorübergehend aus dem Vergütungssystem herausgenommen werden. ...->

MDK veröffentlicht neue Kodierempfehlung

MDK veröffentlicht neue Kodierempfehlung

(03.01.18) Die Sozialmedizinische Expertengruppe der MDK-Gemeinschaft "Vergütung und Abrechnung" hat eine neue Kodierempfehlung zur Heimbeatmung beschlossen. Mit den Empfehlungen soll eine bundesweit einheitliche Kodierpraxis gefördert werden. ...->

Änderung und Klarstellung der Krankentransport-Richtlinie

Änderung und Klarstellung der Krankentransport-Richtlinie

Bild Krankentransport

(03.01.18) Der Gemeinsame Bundesauschuss hat eine Änderung der Krankentransport-Richtlinie (KT-RL) beschlossen. In der geänderten Richtlinie wird konkretisiert, in welchen Fällen Verordnungen von Fahrten zu ambulanten Operationen zulässig sind. Zudem wird klarstellend geregelt, unter welchen Voraussetzungen Fahrten zu Geriatrischen Institutsambulanzen verordnet werden können. Die Änderung ist am 23. Dezember 2017 in Kraft getreten. ...->

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Jahreswechsel: Das gilt 2018

Kalenderblatt 1. Januar 2018

(02.01.18) Von der Aneurysma-Früherkennung über die Neufassung der Mindestmengenregelung bis zur pauschalierten Vergütung in der Psychiatrie: Der Jahreswechsel hält auch 2018 zahlreiche neue Regelungen bereit. Hier die wichtigsten im Überblick. ...->

WHO: Zahl der Demenzkranken verdreifacht sich bis 2050

WHO: Zahl der Demenzkranken verdreifacht sich bis 2050

(28.12.17) Die Zahl der Demenzkranken weltweit wird sich nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis zum Jahr 2050 auf 152 Millionen Menschen verdreifachen. Grund sei eine alternde Bevölkerung, teilte die UN-Behörde am Donnerstag in Genf mit. ...->

Neue Zuschläge für DRG-System und Qualitätssicherung

Neue Zuschläge für DRG-System und Qualitätssicherung

(21.12.17) Der DRG-Systemzuschlag steigt 2018 um einen Cent auf 1,31 Euro pro Fall, darauf haben sich die Deutsche Krankenhausgesellschaft und die Spitzenverbände der Krankenkassen geeinigt. Der Zuschlag für die externe Qualitätssicherung steigt von 70 auf 74 Cent je Fall. ...->

Blickpunkt Klinik: Was wird aus der Klinikreform?

Blickpunkt Klinik: Was wird aus der Klinikreform?

Blickpunkt Klinik - Titel der Ausgabe Dezember 2017

(19.12.17) Nur zwei der sechzehn Bundesländer wollen die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren übernehmen, die der Gemeinsame Bundesausschuss etabliert hat. Bleiben also die Strukturen der deutschen Krankenhauslandschaft, wie sie sind? Nicht, wenn die Länder ihre neue Rolle annehmen, meint Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes. ...->

"Klinik kompakt": Aktuelle Ausgabe erschienen

"Klinik kompakt": Aktuelle Ausgabe erschienen

Titel Klinik Kompakt

(19.12.17) In dieser Ausgabe beleuchtet der "Klinik kompakt" das politische Geschehen in Berlin. Drei Monate nach der Bundestagswahl gibt es immer noch keine neue Regierung, sondern die alte Regierung ist weiter geschäftsführend im Amt. Dieser Umstand wird von vielen Akteuren und Kommentatoren in der Gesundheitspolitik beklagt, weil drängende Probleme liegen bleiben. Doch gibt es wirklich diesen Stillstand und warten alle Beteiligten nur auf die nächsten Gesetze? Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe. ...->