DMP-Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell": Sexualität nach Krebs

Titelbild Curaplan Aktuell 01/2017

(16.01.17) Nach einer Brustkrebs-Operation fällt es vielen Frauen schwer, sich sexuell wieder zu öffnen. Sie fühlen sich durch den Eingriff verwundbar und müssen diesen erst einmal verarbeiten. Manche haben auch durch die Behandlungen lange Zeit körperliche Beschwerden oder gar Schmerzen. In dem aktuellen DMP-Brustkrebsnewsletter berichtet eine Betroffene, wie sie und ihr Partner wieder zueinander gefunden haben und miteinander innig sein können. Der Beitrag verweist auf mögliche Hilfen und bietet zudem Lesetipps für diese Situation. Weiter erfahren die Leserinnen, wie sich Befunde und Arztbriefe besser verstehen lassen. Die berufliche Wiedereingliederung nach Brustkrebs ist ebenfalls ein Thema. Außerdem gibt der Ernährungsexperte Prof. Dr. Volkmar Nüssler vom Tumorzentrum München Tipps zu einer gesunden Ernährung bei Brustkrebs.

 

Der Brustkrebsnewsletter "Curaplan aktuell" richtet sich seit 2010 an DMP-Teilnehmerinnen der AOK und dient als Ergänzung für das "AOK Brustbuch" sowie die Curaplan-Seiten auf www.aok.de. Er erscheint halbjährlich und behandelt leicht verständlich aktuelle Entwicklungen in der Brustkrebsbehandlung und Nachsorge sowie psychoonkologische Themen. Zudem informiert er über Leistungen und Angebote der AOK Bayern. Autoren oder Interviewpartner sind Ärzte und andere renommierte Experten von Kliniken und medizinischen Institutionen.

Brustkrebsnewsletter "Curaplan Aktuell" - Ausgabe 01/2017

Wenn Sie Interesse an zukünftigen Printausgaben des Brustkrebsnewsletters "Curaplan aktuell" haben, schicken wir Ihnen diese gerne zu - nutzen Sie hierzu bitte unser Bestellformular.