Prüfvereinbarung nach § 106 SGB V

Als Grundlage für die Durchführung der Wirtschaftlichkeitsprüfung in Baden-Württemberg vereinbaren die Verbände der (gesetzlichen) Krankenkassen und Ersatzkassen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg eine Prüfvereinbarung. Diese regelt Inhalt und Durchführung der Beratungen und Prüfungen hinsichtlich einer arztbezogenen Prüfung ärztlicher und ärztlich verordneter Leistungen. Die Prüfvereinbarung wurde mit Wirkung zum 01.01.17 an die Änderungen durch das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz vom 16.07.2015 (GKV-VSG) angepasst.

Prüfvereinbarung
Stand: 01.01.17