Modellvorhaben

Die AOK engagiert sich bereits seit Mitte der 90er Jahre für Arztnetze als eine sinnvolle, neue Versorgungsform. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben konnten jedoch im Projektverlauf oft keine eindeutigen Effekte im Hinblick auf die Verbesserung der Qualität oder der Wirtschaftlichkeit beobachtet werden. Bei vielen Arztnetzen aus diesem Zeitraum wurden die Verträge daher nicht verlängert.

Aufgrund veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen hat der AOK-Bundesverband ein neues Grundkonzept für Praxisnetze erstellt, in dem die bisherigen Erfahrungen berücksichtigt werden. Die AOK hat Pilotprojekte bei der Umsetzung dieser neuen Strategie unterstützt:

  1. AOK-Hausarztmodell Rhein-Neckar der AOK Baden-Württemberg und ihre ärztlichen Vertragspartner (HAM)
  2. AOK-Hausarztmodell Südbaden der AOK Baden-Württemberg und ihre ärztlichen Vertragspartner (HQM)