Datenbank für Pflegeleitlinien erweitert

(08.06.17) Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat seine kostenlose Datenbank für pflegerelevante Leitlinien und Standards aktualisiert. Die Übersicht umfasst jetzt 161 deutsch- und englischsprachige Leitlinien und Standards, die sowohl Praktikern als auch Lehrenden und Wissenschaftlern umfängliche Informationen bieten. Für die professionelle Pflege sind Leitlinien und Standards - wie beispielsweise die Expertenstandards - wichtige Qualitätsmaßstäbe. Sie bündeln aktuelles Wissen und bieten Handlungsorientierung.

Neu in die Datenbank hat das ZQP Dokumente zu den Themen Schmerzmanagement, Harnausscheidung, Mobilisierung und Lagerung sowie zur Palliativversorgung aufgenommen. Auch zum Thema Dekubitusprophylaxe und -behandlung beziehungsweise Versorgung chronischer Wunden sind weitere Arbeiten mit eingegangen. Gleichzeitig wurde die Datenbank in Kooperation mit dem Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg auf Grundlage einer systematischen Literaturrecherche umfassend aktualisiert.

Mit der jetzt vorgelegten erweiterten Übersicht will das ZQP auch die Entwickler von Leitlinien und Standards unterstützen, vorhandenes Wissen aufzufinden und Impulse aus anderen Entwicklungsprozessen zu nutzen. Die Datenbank ermöglicht dafür eine einfache Recherche nach Titel, Thema, Herkunftsland oder Erscheinungsjahr der Leitlinien und Standards. Eingeschlossen sind dabei Dokumente, die zwar ohne pflegerische Beteiligung erstellt wurden, die aber Themen betreffen, bei denen Pflegende ohne ärztliche Anordnung Entscheidungen treffen können oder die Maßnahmen beinhalten, die in den direkten Verantwortungsbereich der Pflegenden fallen.

Zur Datenbank des ZQP und mehr Infos zur Qualität in der Pflege