Definitionshandbücher, Abschlussbericht und PEPP-Browser und PEPP-Browser

Definitionshandbücher

Die Handbücher definieren jede einzelne Pauschale inklusive der zugehörigen Kodelisten. Die Definitionshandbücher erklären in Grundzügen die Zuordnung von Fällen zu den Pauschalen, wie die Grouper-Software dies vornimmt.

Das InEK veröffentlicht jedes Jahr die Liste der zertifizierten Grouper für das PEPP-Entgeltsystem. Die Liste wird entsprechend dem Verlauf der Zertifizierung aktualisiert.

Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung

Die Hinweise zur Leistungsplanung/Budgetverhandlung dienen als Orientierungshilfe für Budgetverhandlungen und beschreiben, welche Effekte und Auswirkungen sich aus den jährlichen Anpassungen des PEPP-Katalogs ergeben.

Die Hinweise sind wie folgt gegliedert:

  • Änderungen der Prozedurenklassifikation (OPS)
  • Änderungen der Diagnosenklassifikation (ICD)
  • Änderungen der Deutschen Kodierrichtlinien (DKR)
  • Zusatzentgelte
  • Ergänzende Tagesentgelte.

Abschlussbericht und PEPP-Browser

Der Abschlussbericht zur Entwicklung des pauschalierenden Entgeltsystems für Psychiatrie und Psychosomatik beschreibt Grundlagen, Verfahrensweisen und Ergebnisse der Entwicklung des Vergütungssystems jeweils für ein Jahr. Der PEPP-Browser ergänzt mit den Kalkulationsergebnissen und den wichtigsten statistischen Kennzahlen den Abschlussbericht.